EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Brad MillerVerteidiger kommt vom EC Peiting

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Von 2016 bis 2019 wurde der US-Amerikaner dreimal zum besten Verteidiger der Oberliga Süd gewählt, bestach mit seiner großen Offensivstärke und sage und schreibe 316 Scorerpunkten aus 285 Partien der dritten Spielklasse. Ebenso wie Sam Payeur kam Miller dem Verein sehr entgehen, da er unbedingt für den EVF spielen möchte, und machte so die Verpflichtung erst möglich. Der Vertrag läuft zunächst bis zum Ende des Kalenderjahres und kann je nach Lage vom Verein bis zum Ende der Spielzeit verlängert werden.

Brad Miller spielte in seiner College-Zeit für die angesehene University of North Dakota und konnte dort bereits mit 69 Zählern aus 128 Spielen auf sich aufmerksam machen. Die Folge waren drei Spielzeiten in der starken nordamerikanischen ECHL, wo ihm in 94 Partien 17 Treffer und 29 Vorlagen gelangen. 2013 folgte der erste Sprung nach Deutschland, wo er zum Saisonende den EC Bad Nauheim verstärkte und in den Playoffs mit seinem Solo das entscheidende Tor zu Meisterschaft und DEL2-Aufstieg der Roten Teufel markierte.

Nach einem inaktiven Jahr folgte eine Spielzeit in Sonthofen sowie weitere fünf für den EC Peiting in der Oberliga Süd. Dabei erzielte er in insgesamt 262 Partien für einen Abwehrspieler überragende 100 Tore und bereitete weitere 200 vor. Viermal in Folge war der Rechtsschütze torgefährlichster Verteidiger, feierte 2019 mit dem ECP die Meisterschaft. Die letzte Saison war dann aber eine zum Vergessen für den offensivstarken Abwehrspieler. Gesundheitlich angeschlagen kam er lediglich zu sieben Einsätzen mit vier Vorlagen.

Füssens Trainer Andreas Becherer über seinen Neuzugang: „Grundsätzlich kann es jeden Sportler in seiner Karriere mit einem längeren Ausfall erwischen. Wichtig ist, dass er nun definitiv wieder der Alte ist, um an sein schon gezeigtes Leistungsniveau anknüpfen zu können. Ich bin da sehr zuversichtlich. Brad stellt auf jeden Fall eine enorme Verstärkung für uns dar. Er ist natürlich ein komplett anderer Spielertyp als Jalen Schulz, ein Vollblut-Offensivverteidiger. Um dreimal zum besten Abwehrspieler gewählt zu werden muss man natürlich sehr viel richtig gemacht haben. Ich denke, unsere Spielweise wird ihm entgegen kommen, und wer weiß, vielleicht ist er sogar das noch fehlende Puzzlestück für unser Offensivspiel. Auch bei ihm spricht es für sich, dass er unbedingt für uns spielen möchte, er ist heiß darauf nochmal zu zeigen was er kann. Ich bin sehr happy, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

AufstiegsplayOffs zur DEL2