Erschreckende EVR-Leistung besiegelt Null-Punkte-Wochenende

Erschreckende EVR-Leistung besiegelt Null-Punkte-WochenendeErschreckende EVR-Leistung besiegelt Null-Punkte-Wochenende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei sollte das Regensburger Spiel erneut keinen Schönheitspreis gewinnen. Die Hausherren agierten äußerst unkonzentriert und selbst mit einfachsten Mitteln, hielten die Deggendorfer ihren Kontrahenten auf Distanz. In der 18. Minute markierte der Ex-Regensburger Bogdan Selea die verdiente Gästeführung. Aus EVR-Sicht konnte das zweite Drittel nur besser werden, doch die Regensburger schienen jetzt überhaupt nicht mehr am Spielgeschehen teilnehmen zu wollen. So war im ersten Abschnitt zumindest noch ein wenig Leidenschaft zu erkennen, die jetzt allerdings völlig verloren ging. Immer wieder standen sich die Regensburger Akteure selbst im Weg, was die Gäste mit drei Toren bestraften. Daniel Möhle (22.), Markus Guggemos (28.) und Nico Wolfgramm (30.) spielten mit der EVR-Defensive Katz und Maus und schraubten das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe.

Die Körpersprache verriet längst, dass die Regensburger am heutigen Abend nicht mehr ins Spiel zurückfinden würden. So plätscherte die Partie dahin und viele verärgerte Zuschauer verließen bereits zur zweiten Drittelpause die Donau Arena. Im Schlussabschnitt wurde der souveräne Gästegoalie Sandro Agricola etwas mehr gefordert und tatsächlich gelang Andreas Dörfler der Ehrentreffer (59.). Doch auch dieses Tor konnte nicht über den unerklärlichen Auftritt der Regensburger hinwegtäuschen. 

Thomas Fischer verlässt die Riverkings
Mika Reuter bleibt beim HC Landsberg

​Mit einer guten Nachricht können die Riverkings aufwarten. Der Topscorer der letzten Saison, Mika Reuter, bleibt auch weiterhin wichtiger Bestandteil des Oberligate...

Weitere Testspieltermine festgelegt
Rücktritt vom Rücktritt: Rob Brown schließt sich Blue Devils Weiden an

​Eigentlich hatte der Deutsch-Kanadier Rob Brown nach der Saison 2018/19 seine aktive Eishockey-Karriere aus beruflichen Gründen beendet. Nun kehrt der inzwischen 40...

Viertes Jahr am Kobelhang
Samuel Payeur bleibt beim EV Füssen

​Der 23 Jahre alte Samuel Payeur wird auch weiterhin das Trikot des EV Füssen tragen und eine wichtige Rolle im Sturm des Oberligisten einnehmen. ...

Kanadier zuletzt in Frankreich aktiv
Zach Hamill stürmt ab sofort für die Starbulls Rosenheim

​„Erfahren – starke Hände – großartige Übersicht“: Unter anderem mit diesen Attributen wechselt der 32-jährige kanadische Mittelstürmer Zach Hamill zu den Starbulls ...

Dritte Saison bei den Habichten
Passau Black Hawks verlängern mit Robin Deuschl

​Der Kader der Passau Black Hawks wächst weiter. Die Dreiflüssestädter haben den Vertrag mit Robin Deuschl um eine weitere Saison verlängert. ...

Neuer Coach kommt vom DEL-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg
Ehemaliger Bundestrainer Pat Cortina übernimmt den SC Riessersee

​Der SC Riessersee ist bei der Trainersuche fündig geworden und präsentiert ein bekanntes Gesicht im deutschen Eishockey: Pat Cortina, der im Mai die Grizzlys Wolfsb...

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Oberliga Süd Playoffs