Erneut knappe Niederlage für die Memminger IndiansViele Spenden, aber keine Punkte

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Alles war angerichtet für einen unterhaltsamen und stimmungsvollen Eishockey-Abend. Die rund 1600 Zuschauer brachten den Hühnerberg zum Leuchten, waren doch vor der Partie blinkende Herzen gegen eine Spende verteilt worden. 6000 Euro kamen so zusammen und wurden von Vertretern der Indians, Hitradio RT1 Südschwaben und der VR-Bank Memmingen an die Kartei der Not überreicht.

Auf dem Eis waren beide Teams aber noch nicht in der Stimmung Geschenke zu verteilen und so sahen sich die Memminger gleich nach Beginn arg in die Defensive gedrängt. Die routinierten Gäste brauchten dann auch nur eine gute Minute, um erstmals in Führung zu gehen. Doch nach sieben Minuten dann die Antwort der Hausherren, die durch den starken Patrik Beck zum Ausgleich gelangten. Das erste Drittel ging aber trotzdem klar an die Wölfe, die das Spiel beherrschten. Folgerichtig stellte auch Geisberger mit seinem zweiten Treffer den alten Abstand wieder her.

Im zweiten Drittel hatten sich die Memminger dann besser auf den Gegner eingestellt. Viel mehr Angriffe rollten nun auf das Tor der Selber und das sollte Wirkung zeigen: In der wohl stärksten Phase der Indians erzielten Patrik Beck und Dominik Piskor zwei Tore für die Gastgeber und drehten die Partie. Das Publikum war nun da und kam voll auf seine Kosten. Die große Chance auf einen weiteren Treffer hatte dann Verteidiger Lubor Pokovic, der bei einem Alleingang gefoult wurde und einen Penalty zugesprochen bekam. Diesen brachte der Defensivspezialist allerdings nicht im Tor unter und verpasste somit eine mögliche Vorentscheidung. Dies war doppelt bitter für die Indians, denn kurz vor Drittelende glichen die Gäste aus Oberfranken durch Moosberger aus.

Im letzten Abschnitt sahen die Zuschauer dann ein enges Spiel, aber erneut mit dem schlechteren Ende für die Indians. In der 52. Minute, als der ECDC in Unterzahl agieren musste, erzielte Selbs Kontingentstürmer Kyle Piwowarczyk den Siegtreffer für die Wölfe und sicherte ihnen die drei Punkte kurz vor Weihnachten. Die Memminger versuchten zwar mit allen Mitteln den Ausgleich zu erzielen, Selbs Torhüter Deske ließ sich aber kein weiteres Mal überwinden. Somit gehen die Indians, nach tollem Kampf, erneut leer aus. Weitere Punkte werden aber bereits in den nächsten Tagen zu gewinnen sein. Das Programm der Maustädter sieht zwei Partien gegen Weiden vor (26./28. Dezember), ehe die Selber Wölfe einen Tag vor Silvester die Indians in Franken empfangen.

Tore: 0:1 (2.) Geisberger (Piwowarczyk, Ondruschka), 1:1 (7.) Beck (Stotz, Piskor), 1:2 (14.) Geisberger (Piwowarczyk, Gare), 2:2 (24.) Beck (Galoha, Koziol), 3:2 (30.) Piskor (Galoha, Beck), 3:3 (40.) Moosberger (Mudryk, Ondruschka), 3:4 (52.) Piwowarczyk (Geisberger, Gare; 5-4). Strafen: Memmingen 16, Selb 12. Zuschauer: 1568.

TEV gewinnt mit 5:0
EHC Waldkraiburg unterliegt Miesbach klar

​Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen-Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5...

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!