ERC Sonthofen wird für Aufholjagd nicht belohntKnappe 3:4-Niederlage gegen Landshut

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich zu Beginn erwischten die Gäste nicht nur den besseren, sondern einen echten Traumstart. Die Bulls aus dem Oberallgäu irgendwie nicht richtig bei der Sache und nach einer Minute und fünf Sekunden zappelte der Puck nach einem Schuss von Maximilian Hofbauer zum 0:1 aus Sonthofer Sicht im Tor. Etwas mehr als zwei Minuten später musste ERC-Goalie Patrick Glatzel nach einem Abschluss von Alexander Ehl erneut hinter sich greifen. Landshut von der ersten Minute an voll da, die Bulls steigerten sich im weiteren Verlauf immerhin. Es blieb aber zunächst beim 0:2.

Das Mitteldrittel war da schon ausgeglichener - Dies war auch an der Anzahl der Torschüsse ablesbar: 10:10 stand es nach vierzig Minuten. Landshut aber erneut effektiver. Zwar hatte Martin Guth im Getümmel nachgestochert und so den 1:2-Anschlusstreffer für die Bulls erzielt, doch direkt im Gegenzug erhöhte Landshut über Stefan Reiter auf 1:3, ehe Christoph Fischhaber sogar noch auf 1:4 drauflegen konnte. Sein Schuss war ERC-Torhüter Patrick Glatzel mitten durch die Schoner gerutscht. „Sowas wie diese zwei total überflüssigen Tore habe ich echt noch nie gesehen“, entfuhr es Heiko Vogler in der Pressekonferenz. Eine kurze Druckphase der Bulls kurz vor Ende des zweiten Drittels brachte keinen Torerfolg mehr. 1:4 ging es zum zweiten Mal in die Kabinen.

In der Pause muss Trainer Heiko Vogler die richtigen Worte gefunden haben. Richtig viel Druck bauten seine Mannen nach Wiederbeginn auf und drängten Landshut ins eigene Drittel. Mit Erfolg: Marc Sill spielte in der 42. Minute hinter dem Tor der Gäste vor den Kasten und Maximilian Hadraschek versenkte zum 2:4. Sieben Minuten später besorgte Kyle Just sogar noch den Anschlusstreffer zum 3:4, doch anschließend war das Tor der Landshuter wie vernagelt - Auf Sonthofer Seite machte Ferdinand Dürr seine Sache bestens. Er war zum letzten Spieldrittel für Patrick Glatzel ins Tor gekommen und hatte trotz mehrerer Prüfungen keinen Puck mehr reingelassen.

ERC-Trainer Heiko Vogler nach dem Spiel in der Pressekonferenz: „Wenn es noch eine Minute länger gegangen wäre, hätten wir den Ausgleich gemacht.“ Für Axel Kammerer war es ein verdienter Sieg, wenngleich er Sonthofens attestierte nie aufzugeben und immer gefährlich zu sein.

3:2-Sieg gegen den ECDC Memmingen
EV Füssen kämpft den Tabellendritten nieder

​Ausverkauftes Haus, Derbystimmung, der EV Füssen schlägt den Dritten der Tabelle aus Memmingen mit 3:2 (2:1, 1:1, 0:0). Schwarz-gelbes Eishockeyherz, was willst du ...

Erste Niederlage für den DSC
Deggendorfer SC holt Punkt im Topspiel gegen Peiting

​Der Deggendorfer SC muss nach neun Spieltagen die erste Niederlage in der Oberliga Süd hinnehmen. Gegen den Zweitplatzierten EC Peiting zog das Team von Trainer Dav...

Einen Punkt leichtfertig verschenkt
Selber Wölfe siegen (erst) im Penaltyschießen gegen Sonthofen

​57 Minuten sah es nach einem ungefährdeten und verdienten Heimerfolg über den ERC Sonthofen aus – ehe zwei Fehler Sonthofen zurück ins Spiel und die Wölfe-Fans ins ...

Nächster Sieg perfekt
Memminger Indians schlagen Höchstadt

​Der ECDC Memmingen holt sich einen weiteren Heimsieg und klettert auf Rang drei der Oberliga Süd. Gegen den Höchstadter EC sehen über 1300 Zuschauer einen hochverdi...

SCR zu Beginn besser im Spiel
ERC Sonthofen nach Sieg auf Rang vier

​Der ERC Sonthofen besiegt den SC Riessersee mit 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) und steht damit auf Rang vier der Oberliga Süd. ...

Klarer Erfolg für die Starbulls Rosenheim
Drei Tor-Premieren beim 5:1-Heimsieg gegen Lindau

​Die Starbulls Rosenheim haben sich für die beiden letzten Heimniederlagen gegen Selb und Peiting rehabilitiert. Gegen den motiviert und mutig auftretenden EV Lindau...

6:0-Sieg am Freitagabend
Deggendorfer SC auch in Weiden erfolgreich

​Erneut hat der Deggendorfer SC eine Auswärtsaufgabe souverän erledigt. Mit 6:0 gewann die Mannschaft um die Doppeltorschützen Thomas Greilinger und Andrew Schembi g...

Ein perfektes Auswärtsspiel
Selber Wölfe gewinnen in Regensburg

​So spielt man auswärts. Am achten Spieltag belohnen sich die Selber Wölfe für eine starke Auswärtspartie und fahren mit einem 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)-Sieg bei den Eisbä...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 25.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd