ERC Sonthofen verliert Spiel in Landshut auf der ZielgeradenBulls belohnen sich nicht für starke Leistung

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Knapp 30 Sonthofer waren am Feiertag nach Niederbayern gereist um ihr Team anzufeuern. Der EV Landshut mit druckvollem Beginn in eigener Halle – die Bulls blieben aber dran. Doch nach gerade einmal neun Minuten gab es für Patrick Glatzel nichts zu halten. Hofbauer mit dem 1:0 für Landshut. Daniel Rau berührt in der 13. Minute einen Landshuter neben dem eigenen Tor, dieser fällt hin und prallt gegen die Bande. Spieldauerstrafe gegen Rau, der Landshuter muss in die Klinik. Die lange Unterzahl meistert der ERC bravourös. Kurz vor Ende der ersten 20 Minuten gelingt Marco Sternheiner schließlich der hochverdiente Ausgleich nach tollem Zuspiel von Marc Sill zum 1:1- Pausenstand.

Das Mitteldrittel begann mit einem überragenden Safe durch Patrick „die Krake“ Glatzel, der damit das Unentschieden festhalten konnte. Der Sonthofer Goalie heute allgemein wieder mit einem überragenden Abend. In der 29. Minute passt Marco Sternheimer ins gegnerische Drittel zu Maximilian Hadraschek, der spielt quer auf Marc Sill, der zu Sternheimer ablegt. Der junge Goalgetter zieht ab und trifft halbhoch ins Tor. Spielstand jetzt 1:2, die Bulls wieder in Führung. Trotz weiterer guter Gelegenheiten verhinderten die Torhüter auf beiden Seiten weitere Treffer.

Spannend sollte es auch im letzten Drittel weitergehen. Heiß nach zwei gespielten Minuten zunächst mit dem Ausgleich, doch Vladimir Kames in der 48. Minute mit der erneuten Führung. Dann Doppelschlag für die Gastgeber: 3:3 durch Trew und in der 59. Minute nutzt Abstreiter eine Überzahl nach einer Bankstrafe gegen den ERC um das Spiel zu drehen.

Ein echtes Spitzenspiel mit dem unglücklichen Ende für die Bulls. Am Freitag (20 Uhr, Eissporthalle Sonthofen) gegen Spitzenreiter Rosenheim zu Hause muss die Mannschaft von Heiko Vogler noch mehr die sich bietenden Tormöglichkeiten nutzen. Bitter: Gleich drei Verletzte gab es in der Begegnung zu beklagen. ERC-Neuzugang Manuel Malzer konnte nach einem Kieferbruch nicht weitermachen. Zwei Landshuter Spieler mussten verletzt in eine Klinik gebracht werden.

Ehemaliger tschechischer Nationalspieler unterschreibt Probevertrag
Sturm-Routinier Miloslav Horava verstärkt den EV Landshut

​Eine Woche vor dem Beginn der Saison 2018/19 in der Oberliga Süd hat sich der EV Landshut noch einmal entscheidend verstärkt. Stürmer Milos Horava hat bei den Dreih...

Testspiele kompakt
Duell der Altmeister geht an den SC Riessersee

​Während die Oberliga Nord bereits in die Saison gestartet ist, stehen für die Teams der Südstaffel an diesem Wochenende die letzten Testspiele an. So lief es am Fre...

Erneut zweistelliger Sieg gegen Karls-Universität Prag
Erfolgreiche Generalprobe für Selber Wölfe

​Die Saison kann losgehen, die Selber Wölfe beendeten mit einer erfolgreichen Generalprobe ihr Vorbereitungsprogramm und schossen sich für den Saisonstart am kommend...

5:2 nach 0:1
Starbulls Rosenheim schlagen Ligakonkurrenten Regensburg im Testspiel

​In ihrem letzten Vorbereitungsheimspiel auf die am kommenden Freitag beginnende Saison in der Oberliga Süd haben die Starbulls Rosenheim den Ligakonkurrenten Eisbär...

Heimspiel am Sonntag gegen den EV Füssen
EV Lindau Islanders verabschieden Sascha Paul als aktiven Spieler

​Beim Spiel gegen den Traditionsverein EV Füssen am 23. September auf heimischem Eis geht es für die EV Lindau Islanders nicht nur darum sich auf dem Eis weiterzuent...

Generalprobe vor dem Start
Memminger Indians empfangen den HC Landsberg

​Zwei Tage nach dem Auswärtsspiel in der Lechstadt, empfängt der ECDC Memmingen am Sonntag den HC Landsberg zum letzten Test vor dem Start der Oberliga-Saison. Die M...

Kantersieg in der tschechischen Hauptstadt
Selber Wölfe besiegen Team der Karls-Universität Prag zweistellig

​Die Selber Wölfe gaben sich im Testspiel beim Team der Prager Karls-Universität keine Blöße. Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielten sich die Gäste in einen Raus...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!