ERC Sonthofen verliert in Weiden 3:4Null Punkte trotz starkem Kampf für die Bulls

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kaufbeurens Ex-Trainer Ken Latta, der in Weiden vergangene Woche angeheuert hatte, hat offenbar innerhalb weniger Tage schon ganze Arbeit geleistet. Die blauen Teufel aus der Oberpfalz hatten ihr Heimspiel gleich nach Maß begonnen. Nur 39 Sekunden hatte es gedauert, ehe Vitali Stähle den 1:0-Führungstreffer für Weiden erzielte, doch die Bulls rappelten sich schnell wieder auf und kamen über Kyle Just in der sechsten Minute zum Ausgleich. 1:1 nach dem ersten Drittel.

Im Mittelabschnitt ging der Schlagabtausch auf hohem Niveau weiter. Beide Teams lieferten sich einen starken Kampf um die Punkte. Der ERC in der 30. Minute mit dem Treffer zum 2:1. Martin Guth hatte Ralf Rinke in den Lauf gespielt, der passte weiter zu Chris Stanley und der brachte die mitgereisten Sonthofer Fans mit seinem Tor zum Jubeln. Doch es ging weiter Schlag auf Schlag. Die Bulls schafften es nicht, den Vorsprung auf zwei Tore zu erhöhen. So nutzte der Weidener Josef Straka in der 39. Minute seine Gelegenheit zum 2:2-Ausgleich.

Vor 989 Zuschauern ging es ins letzte Drittel und wieder waren es die Bulls, die zunächst in Führung gehen sollten. Sean Morgan auf Jörg Noack, der weiter auf Fabian Voit und Letzterer schob in der 51. Minute zum 3:2 in den Kasten der Weidener ein. Die Gastgeber aus der Oberpfalz kamen aber sofort zurück. Matt Abercrombie mit dem erneuten Ausgleich zum 3:3 in der 54. Minute, ehe „Wutredner“ Marcel Waldowsky noch den Treffer zum 3:4 aus Sonthofer Sicht erzielte. Heiko Vogler und seine Mannschaft unternahmen alles, versuchten noch durch die Herausnahme von Torhüter Patrick Glatzel mehr Druck aufzubauen, doch die Niederlage war nicht mehr zu vermeiden.

In den kommenden Tagen bereiten sich die Bulls in den anstehenden Trainingseinheiten auf den nächsten Gegner vor. Am Freitag um 20 Uhr kommt der EC Peiting in die Eissporthalle nach Sonthofen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

AufstiegsplayOffs zur DEL2