ERC Sonthofen mit 3:6-Niederlage in PeitingPunkte an diesem Wochenende nur noch im Derby zu holen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach vier Minuten musste Sonthofens Torhüter Patrick Glatzel erstmals hinter sich greifen. Phillip Wachter hatte Peiting in Überzahl in Führung gebracht. Tyler Wood hatte zu diesem Zeitpunkt für zwei Minuten auf der Strafbank platznehmen müssen. Bradley Miller baute die Führung in der sechsten Minute auf einen Zwei-Tore-Vorsprung aus. Mit einem 0:2-Rückstand ging es für die Bulls in die Drittelpause.

Gleich zu Beginn gab der ERC Sonthofen die richtige Antwort auf dem Eis. Peiting noch nicht richtig aus der Kabine gekommen, wurde durch die Bulls auf dem falschen Fuß erwischt. Chris Stanley nach fast einer Minute mit dem Anschlusstreffer zum 1:2. Sonthofen zu diesem Zeitpunkt in Überzahl, da Fabian Weyrich auf Peitinger Seite eine Strafzeit kassiert hatte. Doch das Spiel zu drehen sollte den Allgäuern heute Abend nicht gelingen. Die Oberbayern fingen sich recht schnell wieder und konnten in der 24. Minute mit dem Treffer zum 1:3 durch Dominic Krabbat den alten Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellen. Sonthofen gab nicht auf und kam immer wieder gefährlich vor das Tor. Sternheimer und Rau brachten schließlich Marc Sill entscheidend ins Spiel und „Mr. Sonthof“ besorgte den erneuten Anschlusstreffer zum 2:3 aus Bulls-Sicht. Doch die Hausherren ließen nichts anbrennen. Wachter mit seinem zweiten Treffer zum 2:4 in der 27. Minute und nicht einmal eine Minute später auch noch das 2.5 durch Kostourek.

Nach der Pause wiederum der ERC Sonthofen am Zug. In Überzahl brrachte Martin Guth mit dem Treffer zum 3:5 seine Bulls zurück ins Spiel. Am Ende wurde schließlich die Zeit knapp. ERC-Trainer Heiko Vogler versuchte alles, um das Ruder noch einmal herumzureißen. Patrick Glatzel ging für einen zusätzlichen Feldspieler vom Eis. Vier Sekunden vor dem Ablauf der Zeit das Empty-Net-Goal für Peiting zum 3:6-Endstand aus Allgäuer Sicht.

Für den ERC Sonthofen heißt es jetzt: Wenn sie dieses Wochenende noch punkten wollen, bleibt nur das Allgäu-Derby am Sonntagabend um 18 Uhr. Wichtige Zähler könnten hier im Kampf um die Play-off-Plätze gesammelt werden.

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Oberliga Süd Playoffs