ERC Sonthofen feiert Sieg in Landshut2:1-Auswärtserfolg und nur noch drei Punkte bis Platz fünf

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Bulls fackelten am Anfang nicht lange und die 1773 Zuschauer hielten den Atem an. Sonthofen mit einem Doppelschlag durch Martin Guth und Christian Wittmann in der zweiten und vierten Minute, die Landsberg einen deutlichen Schrecken einjagte. Den Start in den Abend hatte sich der EVL jedenfalls anders vorgestellt. Schnell entwickelte sich ein außerordentlich gutes Eishockeyspiel und die Gastgeber zeigten immer mehr ihre Klasse. Sie versuchten alles, schossen 48 Mal auf den Kasten der Gäste aus dem Allgäu, doch auf Patrick Glatzel war verlass. Nur ein einziges Mal musste der Sonthofer Goalie in dieser Partie hinter sich greifen. In der 41. Minute hatte Alexander Ehl den Anschlusstreffer erzielt. Als Fabian Voit zwei Minuten vor Schluss noch eine Strafzeit kassierte, mussten die mitgereisten Sonthofer Fans ganz schön zittern. Doch der ERC Sonthofen brachte den 2:1-Erfolg in Landshut erfolgreich über die Zeit.

Mit dem Sieg und der gleichzeitigen 2:7-Niederlage von Peiting in Deggendorf trennen die fünftplatzierten Oberbayern und die Bulls auf Platz sechs nur noch drei Punkte. Heiko Voglers Motto „Am Ende kackt die Ende“ lässt grüßen: „Die harte Arbeit in unsere Defense-Zone hat Früchte getragen. In zwei Spielen haben wir nur zwei Gegentore kassiert. Ich bin megastolz auf meine Mannschaft.“, so Vogler.

Am Freitag kommt es zum nächsten Heimspiel den Tabellenzweiten aus Deggendorf. Die derzeit gezeigte Leistung des ERC Sonthofen lässt ein Eishockeyspiel auf hohem Niveau und mit tollen Aktionen vermuten. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Eissporthalle in Sonthofen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erfahrung von zwei Spielzeiten für DEL-Klub Bremerhaven
Stürmer Fedor Kolupaylo wechselt von Selb nach Bietigheim

Von den Wölfen aus Selb wird Stürmer Fedor Kolupaylo in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auf Torejagd gehen. ...

Erfahrung von knapp 300 Oberliga-Spielen
Verteidiger Maurice Becker schließt sich Bayreuth an

Die Bayreuth Tigers haben für die kommende Saison die Defensive mit dem 26-jährigen Maurice Becker verstärkt....

22-jähriger kommt aus höchster Spielklasse Österreichs
Luis Ludin wechselt nach Heilbronn

Die Kaderplanung der Heilbronner Falken für die anstehende Oberliga-Saison schreitet weiter voran....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Oberliga Süd Hauptrunde