Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigtEntscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen

Nicolas Strodel (11, EV Lindau Islanders) vor Tomas Schmidt (22, Bayreuth Tigers) GER, EV Lindau vs Bayreuth Tigers (picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto/Florian Wolf)Nicolas Strodel (11, EV Lindau Islanders) vor Tomas Schmidt (22, Bayreuth Tigers) GER, EV Lindau vs Bayreuth Tigers (picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto/Florian Wolf)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der Oberliga Süd wurden am Dienstagabend wichtige Entscheidungen getroffen, die die Tabellenkonstellation erheblich beeinflussten. Der Deggendorfer SC festigte seinen dritten Tabellenplatz durch einen 2:1-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Blue Devils Weiden und baute den Vorsprung auf den Verfolger Memmingen auf sechs Punkte aus, unterstützt durch ein deutlich besseres Torverhältnis. In einem weiteren Spiel sicherte sich der EC Peiting nahezu die direkte Playoff-Qualifikation mit einem komfortablen Vorsprung von sechs Punkten auf die Tölzer Löwen, wobei beide Teams am letzten Spieltag direkt aufeinandertreffen werden.

Die Deggendorfer konnten sich in dieser Saison besonders hervorheben, indem sie als einziges Team die Blue Devils Weiden zweimal besiegten und dem Meister dreimal Punkte abnahmen. Ihr jüngster Erfolg gegen Weiden wurde durch Tore von Marco Baßler und Carter Popoff im Penaltyschießen entschieden, nachdem beide Mannschaften in der regulären Spielzeit sowie der Overtime keine Entscheidung herbeiführen konnten.

Der EC Peiting setzte sich in einem hart umkämpften Match mit 6:2 gegen die Lindau Islanders durch. Trotz eines frühen Rückstands konnte Peiting das Spiel drehen und letztendlich einen deutlichen Sieg einfahren. Dieser Erfolg unterstreicht ihre Ambitionen und Fähigkeiten in entscheidenden Momenten.

Die Heilbronner Falken erzielten einen 4:2-Sieg gegen den Höchstadter EC, was ihren vierten Sieg in Folge markierte. Dieses Ergebnis zeigt die aktuelle Formstärke der Heilbronner, die in der Liga weiterhin ein Wörtchen mitreden wollen.

In einem weiteren Spiel behaupteten sich die Tölzer Löwen mit einem 5:2-Auswärtssieg gegen den EV Füssen. Dieser Erfolg untermauert ihre Position und könnte für das anstehende letzte Spiel vor den Playoffs entscheidenden Schwung geben.

Die Bayreuth Tigers zeigten trotz finanzieller Schwierigkeiten Kampfgeist gegen den SC Riessersee, mussten sich jedoch mit 1:4 geschlagen geben. Dieses Ergebnis spiegelt die Herausforderungen wider, mit denen die Mannschaft konfrontiert ist, zeigt aber auch ihre Entschlossenheit, trotz Widrigkeiten Wettbewerbsfähigkeit zu beweisen.

Die Stuttgart Rebels erlebten eine deutliche Niederlage gegen die Memmingen Indians, die das Spiel mit 6:1 für sich entschieden. Dieses Ergebnis verdeutlicht die Stärke der Memmingen Indians und die Herausforderungen, denen sich die Stuttgart Rebels gegenübersehen.

Zusammenfassend bot der jüngste Spieltag in der Oberliga Süd spannende Begegnungen und wichtige Weichenstellungen für die bevorstehenden Playoffs. Die Mannschaften zeigen weiterhin hohe Einsatzbereitschaft und Kampfgeist, was die Liga für Fans und Zuschauer äußerst attraktiv macht.

Die Ergebnisse im Überblick:

Blue Devils Weiden - Deggendorfer SC
1:2 n.P. (1:0, 0:1, 0:0, 0:0, 0:1)
Tore:
 1:0 (4.) Rubes, 1:1 (36.) Pill, 1:2 (65.) Popoff (GWS); Strafminuten: Weiden 6, Deggendorf 4; Zuschauer: 1.125.

EC Peiting - EV Lindau Islanders
6:2 (0:1, 3:1, 3:0)
Tore:
 0:1 (10.) C. Wucher, 1:1 (24.) Hanke, 1:2 (29.) Kaiser, 2:2 (36.) Heger, 3:2 (39.) Greil, 4:2 (47.) Hanke, 5:2 (57.) Brassard, 6:2 (60.) Heger; Strafminuten: Peiting 2, Lindau 10; Zuschauer: 489.

Heilbronner Falken - Höchstadter EC
4:2 (3:1, 0:1, 1:0)
Tore:
 0:1 (3.) Binder, 1:1 (7.) B. Jiranek, 2:1 (16.) Supis, 3:1 (19.) V. Jiranek, 3:2 (37.) Guft-Sokolov, 4:2 (56.) Jentsch; Strafminuten: Heilbronn 2, Höchstadt 2; Zuschauer: 1.245.

EV Füssen - Tölzer Löwen
2:5 (1:3, 0:2, 1:0)
Tore:
 1:0 (2.) Zimmer, 1:1 (4.) Karsums, 1:2 (6.) Oberhöller, 1:3 (18.) Karsums, 1:4 (24.) Krumpe, 1:5 (33.) Sahanoglu, 2:5 (48.) Zimmer; Strafminuten: Füssen 5, Bad Tölz 10; Zuschauer: k.A..

Bayreuth Tigers - SC Riessersee
1:4 (0:1, 0:1, 1:2)
Tore:
 0:1 (4.) Graham, 0:2 (30.) Kircher, 1:2 (41.) Bergbauer, 1:3 (42.) Zawatsky, 1:4 (51.) Allavena; Strafminuten: Bayreuth 10, SC Riessersee 4; Zuschauer: 785.

Stuttgarter EC - ECDC Memmingen Indians
1:6 (0:2, 0:2, 1:2)
Tore: 
0:1 (11.) Hafenrichter, 0:2 (20.) Pfalzer, 0:3 (28.) Fominych, 0:4 (36.) Fominych, 0:5 (41.) Homjakovs, 1:5 (45.) Samusev, 1:6 (53.) Hafenrichter; Strafminuten: Stuttgart 16, Memmingen 18; Zuschauer: 722.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde