Eisbären Regensburg weisen Starbulls in die Schranken5:2-Sieg gegen Rosenheim

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Abschnitt hatten die Eisbären begünstigt durch zahlreiche Strafzeiten gegen die Rosenheimer mehr vom Spiel, das Powerplay der Gastgeber war aber vollkommen harmlos. Und das, obwohl die Regensburger fast drei Minuten mit zwei Mann mehr agieren durften. Wie so oft versäumten es die Oberpfälzer, Gästegoalie Andreas Mechel zu beschäftigten und suchten stattdessen immer wieder den noch besser positionierten Mann. Die Rosenheimer machten es davor schon besser und gingen durch Florian Krumpe in Führung (11.).

Im zweiten Abschnitt zeigten sich die Regensburger dann deutlich verbessert. So suchten sie plötzlich viel öfter den Abschluss und diese Initiative sollte belohnt werden. Zunächst einmal war es Xaver Tippmann, dessen Schlenzer den Weg ins Rosenheimer Gehäuse fand (22.). In der 30. Minute wurde Nikola Gajovsky frei vor Andreas Mechel gefoult und den daraus resultierenden Penalty verwandelte er gleich selbst zur erstmaligen Regensburger Führung. Es sollte sogar noch besser für die Eisbären kommen. Kurz vor Drittelende schloss Tomas Plihal einen schönen Spielzug zum 3:1 ab (38.).

Direkt nach dem letzten Seitenwechsel waren es dann wieder die Rosenheimer, die für Furore vor dem Kasten von EVR-Goalie Patrick Berger sorgten. Marc Schmidpeter gelang schließlich der Anschluss zum 2:3 aus Rosenheimer Sicht (42.). Im Anschluss waren die Gäste am Drücker, doch Patrick Berger feierte nach langer Verletzungspause mit einer soliden Leistung einen gelungenen Einstand. Tomas Schwamberger war es schließlich, der die Regensburger erlöste, als er ein Zuspiel von Marvin Schmid zum 4:2 verwandelte (53.). Nur eine Minute später sorgte dann Jakob Weber mit dem fünften Regensburger Treffer für die Entscheidung zugunsten der Hausherren. Morgen steht gleich das nächste Heimspiel für die Regensburger auf dem Programm. Dann sind die Lindau Islanders in der Donau-Arena zu Gast.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde