Eisbären Regensburg verlieren Spitzenspiel gegen Landshut 3:4 nach Penaltyschießen gegen den EVL

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

So agierten beide Teams überaus konzentriert und trotz des enormen Tempos blieben Chancen im ersten Abschnitt Mangelware. Beinahe mit der Drittelsirene waren die Regensburger dann aber doch erfolgreich. So wurde Erik Keresztury bei seinem Alleingang behindert und den daraus resultierenden Penalty verwandelte Nikola Gajovsky zum 1:0 (20.).

Auch der Mittelabschnitt war hart umkämpft. Zunächst einmal nutzte Peter Abstreiter eine halbherzige Abwehraktion von EVR-Verteidiger Jakob Weber zum Ausgleich (30.). Ein herrlicher Alleingang von Constantin Ontl brachte die Regensburger jedoch wieder in Front (37.). Kurz darauf durften sich die Gäste über eine schmeichelhafte Überzahlmöglichkeit freuen und Julien Pelletier bedankte sich für eine neuerliche Schwäche in der Regensburger Hintermannschaft mit dem 2:2 (38.).

Als Petr Heider in der 45. Minute in Überzahl wiederum die Regensburger in Führung schoss, drehte sich die Partie. Die Landshuter übten plötzlich Druck aus und wieder war es Peter Abstreiter, der für die Gäste erfolgreich war. Im weiteren Verlauf waren die Gäste tonangebend und Peter Abstreiter hätte seinen Landshutern mit einem zugesprochenen Penalty beinahe die vollen drei Punkte gesichert. Er scheiterte jedoch an Peter Holmgren im Eisbärengehäuse.

Es kam schließlich zur Verlängerung und trotz zahlreicher Chancen wollte keinem Team ein Tor gelingen. Im Penaltyschießen war es natürlich Routinier Peter Abstreiter, der den Gästen den Zusatzpunkt sicherte.

Spielerkarusell dreht sich
Starbulls Rosenheim Kader nimmt weiter Form an

Das Spielerkarusell bei den Starbulls dreht sich weiter: Torhüter Martin Kohnle, die Verteidiger Andreas Nowak, Manuel Neumann und Nikolaus Meier sowie die Angreifer...

Vorbereitung der Indians terminiert
Dennis Neal kommt, Lubor Pokovic verlängert beim ECDC Memmingen

​Kaum für möglich gehalten, aber nun Realität: Verteidiger Lubor Pokovic hat seinen Vertrag beim ECDC Memmingen, trotz zahlreicher Angebote aus der DEL2, um ein weit...

Kanadischer Stürmer kommt von den Hannover Indians
Brent Norris wird Importspieler der EV Lindau Islanders

​Nach den Transfers von Torhüter Michael Boehm und Stürmer Florian Lüsch präsentieren die EV Lindau Islanders ihren ersten Importspieler für die kommende Saison. Der...

Nächster Neuzugang in der Verteidigung
Thomas Schmid kommt aus Memmingen zum Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC arbeitet weiter an seinem Kader. Mit Thomas Schmid hat der nächste Abwehrspieler seine Unterschrift unter einen Vertrag bei den Niederbayern ges...

Verteidiger kommt aus Lindau unter die Zugspitze
Sean Morgan kehrt zum SC Riessersee zurück

​Vom Ligakontrahenten Lindau Islanders kehrt der 24-jährige Verteidiger Sean Morgan zu seinem Heimatverein SC Riessersee zurück. ...

Center verlängert
Michael Kirchberger bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Oberliga-Saison nimmt weiter Formen an. Nun hat auch der Center des dritten Blocks, Michael Kirchberger, einen Kon...

Eingefleischter Selber bleibt ein Wolf
Dennis Schiener will es noch einmal wissen

​Erneut eine gute Nachricht: Das Selber Eigengewächs Dennis Schiener spielt eine weitere Saison im Trikot der Selber Wölfe. Als einstiges Nachwuchstalent ist Dennis ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!