Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen SelbWölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die beiden besten Teams der Hauptrunde machen den Titel also unter sich aus und die ersten 20 Minuten zeigten gleich auf, wie die Serie verlaufen könnte. Die Selber präsentieren sich in der Defensive sehr robust und zeigten sich bei ihren eigenen Angriffen durchaus gefährlich. Die Regensburger agierten zu Beginn etwas zu zögerlich und ließen die letzte Konsequenz vermissen. Auch zwei Powerplaysituationen ließ man ungenutzt verstreichen. Besser machten es die Gäste bei ihrer ersten Überzahlsituation. Landon Gare wurde vor dem Kasten von Peter Holmgren vollkommen allein gelassen und hatte wenig Mühe, zum 1:0 für die Selber einzuschieben (18.).

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie dann etwas offener. Beide Mannschaften erspielten sich zahlreiche Chancen. Diesmal waren es allerdings die Regensburger, die über den Ausgleich jubeln durften. Peter Flache nutzte ein überlegtes Zuspiel von Erik Keresztury zum 1:1 (26.). Im Anschluss wog die Partie hin und her. Beide Goalies waren immer wieder gefordert, zeigten sich aber nervenstark.

Der Schlussabschnitt war an Spannung kaum zu überbieten. Wieder waren es die Eisbären, die sich ein Chancenplus erarbeiteten, doch vor dem Tor kein Glück hatten. Die Gäste gingen erneut in Front. Diesmal war es Steven Deeg, der für die Führung der Gäste sorgte (48.). Pech hatten die Eisbären dann mit einer Schiedsrichterentscheidung. Einen Zusammenprall zwischen Jakob Weber und Nick Miglio werteten die Unparteiischen als Check gegen den Kopf von Miglio. Weber erhielt eine Spieldauerstrafe, doch die Regensburger konnten die fünf minütige Unterzahl ohne Gegentor überstehen. In der 56. Minute waren es dann die Eisbären, die doch noch zurück in die Partie fanden. Constantin Ontl fuhr allein auf das Gehäuse von Michel Weidekamp zu und verlud den Selber Goalie zum 2:2-Ausgleich.

Die Verlängerung sollte jetzt eine Entscheidung bringen. Hier hatten die Eisbären sogar zwei Mal die Gelegenheit, in eigener Überzahl den Treffer zu erzielen, konnten sich jedoch keine nennenswerten Chancen erarbeiten. In der letzten Minute waren die Regensburger dann ihrerseits mit zwei Mann weniger auf dem Eis, doch auch die Selber schlugen daraus kein Kapital.

Im anschließenden Penaltyschießen traf Nick Miglio für die Gäste, während alle drei Eisbären-Schützen an Weidekamp scheiterten oder das Gehäuse verfehlten.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde