Eisbären Regensburg verlieren auch gegen den EV Landshut3:4 ist dritte Niederlage in Folge

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei hatten die Hausherren den Landshutern gerade im ersten Abschnitt nichts entgegenzusetzen und gerieten durch die Tore von Max Hofbauer (6. ) und Marc Schmidpeter (11.) verdient ins Hintertreffen.

Im zweiten Abschnitt drehte sich dann das Blatt. Plötzlich waren die Eisbären präsenter und Constantin Ontl sorgte frühzeitig für den Anschlusstreffer (23.). Andre Bühler gelang sogar der Ausgleich (33.) und als Erik Kerestury in selbiger Minute das 3:2 für die Eisbären erzielte, kochte die Donau Arena förmlich über. Die Freude hielt aber nicht lange, weil Eisbären-Goalie Peter Holmgren einen Schlenzer von Marius Nägel passieren lassen musste (36.).

Auch beim Landshuter Führungstreffer durch Marco Sedlar machte Holmgren keine gute Figur. So ließ er sich per Bauerntrick überrumpeln (43.). Die Regensburger bemühten sich zwar nach Kräften, noch einmal den Ausgleich herzustellen, doch alle Versuche blieben erfolglos. Den Platz an der Tabellenspitze mussten die Eisbären aber dennoch nicht an die Rosenheimer abtreten, da diese im Parallelspiel bei den Memminger Indians eine Niederlage kassierten.

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...