Eisbären Regensburg stürmen TabellenspitzeTrainer Igor Pavlov verlängert Vertrag

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Erfolgscoach bleibt den Eisbären mindestens zwei weitere Jahre erhalten und soll den Eishockeystandort Regensburg mit seiner Expertise weiter nach vorne bringen.

Auch in der Partie gegen den EC Peiting gaben sich die Eisbären keine Blöße und zeigten sich in den ersten zwanzig Minuten von ihrer besten Seite. Reihenweise erarbeiteten sie sich hundertprozentige Einschussmöglichkeiten, doch ein Treffer sollte ihnen zunächst nicht gelingen. Ausgerechnet ein Fehler des ansonsten gut haltenden EVR-Goalies Peter Holmgren stellte den Spielverlauf auf den Kopf. So musste der Deutsch-Schwede einen harmlosen Schlenzer von Simon Maier aus spitzem Winkel passieren lassen (13.). Die Eisbären blieben dennoch am Drücker und in der 19. Minute gelang Petr Heider der hochverdiente Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Regensburger dann gleich kalt erwischt. Andreas Feuerecker brachte die Peitinger bereits nach wenigen gespielten Sekunden wieder in Front (21.). Der junge Nico Kroschinski glich nach schönem Solo aber aus (24.) und bis zur Drittelpause sollte sich nichts am Spielstand ändern.

Die Eisbären agierten wie immer mit vier Reihen und hielten auch im letzten Drittel das Tempo hoch. Die dezimierten Gastgeber versuchten sich zwar nach Kräften zu wehren, doch als Peter Flache vor dem Tor gelegt wurde und Nikola Gajovsky den daraus resultierenden Penalty verwandelte, war das Momentum endgültig auf Seiten der Eisbären. Peter Flache legte in der 52. Minute selbst nach und brachte die Eisbären damit auf die Siegerstraße. Als die Gäste ihren Goalie vom Eis nahmen, machte der erneut stark agierende Lukas Heger mit seinem Empty-Net-Goal alles klar (60.) und die „Spitzenreiter“-Sprechchöre hallten durch die Donau Arena.

Am Freitag müssen die Eisbären beim EV Landshut antreten, ehe am Sonntag beim Kids Day das Duell gegen die Blue Devils Weiden auf dem Programm steht. Spielbeginn ist dann bereits um 16.30 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Stürmer kommt vom Herner EV
Memminger Indians verpflichten Angreifer Marcus Marsall

​Der ECDC Memmingen kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Aus der Oberliga Nord kommt mit Stürmer Marcus Marsall ein schneller und brandgefährlicher Außenstürm...

Oberliga Süd Hauptrunde