Eisbären Regensburg siegen mit Mühe gegen FüssenHart erkämpfter 7:3-Erfolg

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar waren die Hausherren beim 7:3-Sieg von Beginn an das agilere Team und gingen durch die Treffer von Matteo Stöhr (7.) und Andrew Schembri (9.) schnell mit 2:0 in Führung, doch die Regensburger versäumten es in der Folge, weitere Tore nachzulegen. Die Gäste setzten dann ihrerseits ein Ausrufezeichen, als Samuel Payeur der Anschluss gelang (18.).

Zwar stellte Erik Keresztury im zweiten Drittel den alten Abstand wieder her (26.), doch die Gäste steckten nicht auf. Im Schlussabschnitt wurde es dann richtig turbulent, zumal die Eisbären zahlreiche unnötige Strafzeiten kassierten. Durch die Treffer von Julian Straub (47.) und Lubos Velebny (51.) glichen die Füssener aus und schnupperten somit an einem völlig überraschenden Punktgewinn. Immer wieder tauchten sie gefährlich vor dem Tor der Regensburger auf und Goalie Patrick Berger hatte alle Hände voll zu tun. Die Eisbären schienen jetzt jedoch aus ihrer Lethargie zu erwachen und zeigten sich plötzlich von ihrer besten Seite. Richard Divis gelang mit einem platzierten Schuss das 4:3 (52.) und nur eine Minute später krönte Andrew Schembri seine starke Leistung mit seinem zweiten Treffer (53.). Der Widerstand der Gäste war nun gebrochen und die Regensburger legten weiter nach. Lukas Heger erhöhte auf 6:3 und in selbiger Spielminute setzte Tomas Schwamberger mit dem siebten Regensburger Treffer den Schlusspunkt in einer gerade gegen Ende hin doch noch sehr unterhaltsamen Partie.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Oberliga Süd Hauptrunde