Eisbären Regensburg schlagen auch Selber Wölfe zweistellig11:1-Sieg für den Spitzenreiter

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Abschnitt bekamen die Regensburger Fans nicht nur einen famosen Auftritt ihrer Eisbären zu sehen, besonders der überragende Peter Flache schient die Wölfe heute im Alleingang erlegen zu wollen. So schoss Flache nicht nur die ersten beiden Tore der Partie (4., 6.), er war auch im restlichen Verlauf der Partie ein ständiger Aktivposten. Einen weiteren sehenswerten Angriff der Eisbären schloss Davide Vinci zum 3:0 ab (10.).

Die Machtdemonstration der Regensburger setzte sich auch im zweiten Drittel fort. Nachdem Nikola Gajovsky (21.) und Constantin Ontl (31.) auf 5:0 erhöhten, hatte auch Goalie Niklas Deske genug. Seinem Stellvertreter Manuel Kümpel erging es jedoch auch nicht besser und so musste er weitere Treffer und Benedikt Böhm (37.) und Richard Divis (39.) hinnehmen.

Wer glaubte, dass die Regensburger im letzten Drittel das Tempo rausnehmen würden, der sah sich getäuscht. Nikola Gajovsky sorgte für das 8:0 (41.) und Peter Flache setzte seine Festspiele mit zwei weiteren Treffern fort (42./45.). Einen Shutout gab es für Peter Holmgren allerdings nicht, weil Andreas Geigenmüller aus kurzer Distanz erfolgreich war (49.). Das letzte Wort hatten aber dann doch die Regensburger. Petr Heider setzte mit dem Treffer zum 11:1 den Schlusspunkt unter eine denkwürdige Partie.


Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Am Dienstag geht es in Mellendorf weiter
Selber Wölfe gleichen Oberliga-Finalserie nach Penaltyschießen aus

​Nachdem die Hannover Scorpions am Freitag in der Verlängerung die erste Partie der Oberliga-Finalserie für sich entscheiden konnten, ging Match zwei, ebenfalls in d...

Dritte Saison am Kobelhang
EV Füssen kann weiterhin auf Marco Deubler zählen

​Eine wichtige Personalie ist unter Dach und Fach. Stürmer Marco Deubler wird auch in der dritten Spielzeit nach dem Aufstieg für den EV Füssen in der Oberliga auf P...

Meister mit Peiting
Sebastian Buchwieser ist neuer Trainer der Blue Devils Weiden

​Der neue Mann an der Bande der Blue Devils Weiden steht fest: Sebastian Buchwieser wird zur kommenden Saison neuer Trainer bei den Blue Devils. ...

Oberliga Süd Playoffs