Eisbären Regensburg sammeln weiter Punkte 6:2 gegen Selber Wölfe

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Spitzenreiter der Oberliga Süd war zu jeder Zeit Herr der Lage und die Treffer von Constantin Ontl (3.) und Richard Divis (14.) die logische Folge.

Auch im zweiten Abschnitt kontrollierten die Regensburger das Geschehen. Nachdem Gästegoalie Niklas Deske bereits bei den ersten beiden Eisbären-Treffern keine gute Figur abgab, sollte er auch beim 3:0 durch Lukas Heger unglücklich agieren (25.). Fortan bekam Manuel Kümpel seine Chance, musste jedoch nur wenige Minuten später hinter sich greifen. Leopold Tausch schloss eine schöne Kombination über Richard Divis und Nikola Gajovsky zum 4:0 ab (31.).  Dennoch konnten die Gäste noch einmal zurück in die Partie finden. Nach einem Doppelschlag von Dennis Schiener (38.) und Ian McDonald, der in selbiger Minute einen berechtigten Penalty verwandelte, keimte im Fanlager der Selber wieder etwas Hoffnung auf.

Die Regensburger ließen sich im Schlussabschnitt jedoch nicht beirren und wollten den 4:2-Vorsprung weiter ausbauen. In der 50. Minute gelang Richard Divis der fünfte Regensburger Treffer und der nimmermüde Erik Keresztury belohnte sich Sekunden vor dem Ende der Partie für seinen unglaublichen Einsatz mit dem letzten Tor des Abends.

Auswärts wartet der „große EVL“
Selber Wölfe kommen zu den Lindau Islanders an den Bodensee

​Nach dem Auftakt der Meisterrunde in der Oberliga Süd mit einem Sieg gegen Weiden und einer Niederlage im Penaltyschießen in Selb für die EV Lindau Islanders, geht ...

22-jähriger Verteidiger will sich empfehlen
Michael Fink gastiert zum Probetraining bei den Selber Wölfen

​Nach den jüngst getätigten beiden Neuverpflichtungen Charley Graaskamp und Carl Zimmermann halten die Verantwortlichen der Selber Wölfe weiterhin Ausschau nach mögl...

Stürmer kommt aus der Red-Bull-Organisation
Carl Zimmermann verstärkt die Selber Wölfe

​Das in dieser Saison extrem stark ausgeprägte Verletzungspech – unabhängig in welchem Mannschaftsteil – geht letztendlich an die Substanz des ganzen Kaders. Einen N...

Niederlage gegen den EC Bad Kissingen
Auch Petr Gulda verlässt den EHC Waldkraiburg

​Der EHC Waldkraiburg hat auch das zweite Spiel der Verzahnungsrunde verloren. Die Löwen unterlagen am Sonntag im Heimspiel in der Raiffeisen-Arena den Wölfen vom EC...

Erfolg gegen den ECDC Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich mit 3:1 durch

​Nach der unglücklichen Niederlage am Freitag in Lindau kam am Sonntag ein weiterer Tabellennachbar zum EVW und es stand ganz wichtiges Spiel für die Blue Devils Wei...

Guter Einstand für Graaskamp
Selber Wölfe holen zwei Punkte gegen die Lindau Islanders

​Gegen die EV Lindau Islanders hatten es die Selber Wölfe wieder mit einem taktisch hervorragend eingestellten Gegner zu tun, dessen oberste Priorität es war, Gegent...

10:2-Sieg gegen die Starbulls
Eisbären Regensburg schicken Rosenheim zweistellig nach Hause

​Ein furioses Eröffnungsdrittel hat den Eisbären Regensburg beim Topduell der Oberliga Süd gegen die Starbulls Rosenheim bereits den Sieg geebnet. 10:2 hieß es am En...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!