Eisbären Regensburg enttäuschen zum Play-off-AuftaktHerner EV gewinnt mit 5:1

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits der Start in die Partie verlief für die Regensburger alles andere als optimal. So fingen sich die Regensburger ein astreines Eigentor ein, als der Puck bei einer Befreiung eigentlich hinter das Tor gelangen sollte. Auch Goalie Peter Holmgren sah in dieser Situation nicht gut aus und so stand es in der 8. Minute plötzlich 0:1 aus Eisbärensicht. Auf der Gegenseite war es Gästetorhüter Björn Linda, der reihenweise Regensburger Chancen vereitelte und zum Turm in der Schlacht avancierte. In der 14. Minute fiel das vermeintliche 2:0, doch das Schiedsrichtergespann sah den Puck an der Latte.

Auch im zweiten Abschnitt blieben die Regensburger viel schuldig. Die erste Herner Überzahlsituation nutzte dann Brad Snetsinger bereits nach wenigen Sekunden zum 2:0 (22.). Das 3:0 lag nach einem Fehler von Holmgren in der Luft, doch der Innenpfosten rettete für den Deutsch-Schweden. Als dann wirklich der dritte Gästetreffer fiel, war Holmgren allerdings machtlos. EVR-Verteidiger Jakob Weber leistete sich einen eklatanten Stellungsfehler und Marcus Marsall stand plötzlich alleine vor dem Regensburger Gehäuse und schob zum 3:0 ein (24.). Zwar gelang Nikola Gajovsky in selbiger Spielminute der Anschlusstreffer, ein Ruck ging aber nicht durch die Mannschaft. Im Gegenteil, denn auch in der Folge hatten die Gäste die besseren Chancen.

Im letzten Drittel stellte Igor Pavlov die Reihen dann um, doch das Regensburger Spiel blieb zu harmlos. Die Gäste trafen dagegen gleich doppelt das Gestänge und so hatten die Regensburger Glück, dass der Rückstand weiterhin nur zwei Treffer betrug. Als Igor Pavlov knapp sechs Minuten vor Schluss alles auf eine Karte setzte und Peter Holmgren aus dem Kasten nahm, war es Nils Liesegang, der den Puck im leeren Gehäuse unterbrachte (57.). Nach einem schönen Spielzug setzte Brad Snetsinger sogar noch einen drauf und stellte auf 5:1 (59.). Die Regensburger werden sich nach der gezeigten Leistung in allen Mannschaftsteilen verbessern müssen, sonst könnte die Serie ein schnelles Ende finden.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Lindauer starten neue Saison mit nur zwei Kontingent-Spielern
Lindau verpflichtet verplfichtet slowenischen Nationalstürmer Žan Jezovšek

Der Kader der EV Lindau Islanders füllt sich immer mehr, es stehen nur noch wenige Kaderplätze zur Verfügung. Einen davon haben die EV Lindau Islanders nun an Žan Je...

SC Riessersee besetzt sportliche Leitung
Uli Maurer und Martin Buchwieser übernehmen Verantwortung beim SCR

​Der SC Riessersee besetzt die nach dem Abgang von Pat Cortina vakante Position der sportlichen Leitung neu: Die beiden ehemaligen Nationalspieler und SCR-Eigengewäc...

Goalie kehrt aus Leipzig zurück
Luca Ganz komplettiert Torhüter-Duo der Heilbronner Falken

​Luca Ganz schließt sich den Heilbronner Falken an und bildet somit neben Patrick Berger in der kommenden Saison das Torhütergespann der Heilbronner Falken. Der 21-j...

Oberliga Süd Hauptrunde