Eisbären Regensburg bleiben vor eigenem Publikum erneut blass2:3-Niederlage gegen Selber Wölfe

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diesmal mussten die Regensburger neben den Langzeitverletzten Lukas Heger und Leopold Tausch auch noch auf Peter Flache verzichten. Immer mehr in der Kritik steht zudem der vermeintliche Regensburger Top-Neuzugang Jason Pinizzotto. So zeigt der Kanadier mit deutschem Pass im Spiel 5 gegen 5 nur selten seine Klasse und tritt lediglich in Überzahl in Erscheinung.

Bereits früh in der Partie gerieten die Regensburger in Rückstand. Kyle Piwowarczyk nutzte eine doppelte Selber Überzahl zum 1:0 (4.). Die passende Antwort hatte in der 16. Minute aber Arnoldas Bosas, als er Gästegoalie Niklas Deske mit einem satten Schlagschuss überwinden konnte.

Auch der zweite Abschnitt startete mit viel Tempo und wiederum war es Bosas, der einen starken Einsatz von Benjamin Kronawitter zum 2:1 für die Regensburger abschloss (24.). Auch bei den Gästen ragte ein Spieler heraus. Kyle Piwowarczyk lief wie so oft in Regensburg zur Topform auf und egalisierte die Regensburger Führung (32.).

Im letzten Drittel stand das Spiel auf des Messers Schneide. Immer wieder versuchte Eisbären-Coach Peppi Heiß mit der ersten Reihe das Spiel an sich zu reißen, doch das Tor machten die Gäste. Erneut war es Kyle Piwowarczyk, der ein Missverständnis in der Regensburger Abwehr zum entscheidenden Treffer nutzte. So verpassten die Oberpfälzer die große Chance, sich auf dem dritten Tabellenplatz festzusetzen. Vor der Deutschland-Cup-Pause liest sich die Bilanz der Eisbären gerade vor heimischem Publikum eher durchwachsen und das Team hat sicherlich noch viel Luft nach oben.

Michael Pohl

Der nächste „Hammer“
Spitzenreiter EC Peiting zu Gast beim ECDC Memmingen

​Mit dem Ligaprimus EC Peiting gibt sich das nächste Topteam die Ehre am Hühnerberg. Am Freitag (20 Uhr) wollen die Memminger Indians den Oberbayern den ein oder and...

Publikumsliebling unterschreibt für2019/20
Topscorer Ian McDonald verlängert bei den Selber Wölfen

​Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Kapitän Florian Ondruschka für die Spielzeit 2019/20, haben die Verantwortlichen der Selber Wölfe eine weitere,...

Am Sonntag geht es nach Miesbach
Altmeister EV Füssen zu Gast beim EHC Waldkraiburg

​Am Freitag geht es für den EHC Waldkraiburg ab 20 Uhr in der Raiffeisen Arena gegen den 16-fachen Deutschen Eishockeymeister EV Füssen. Zwei Tage später reist die M...

Am Freitag kommt Sonthofen, am Sonntag geht es nach Regensburg
Drei Punkte gegen Sonthofen sind für EV Lindau Pflicht

​Das kommende Wochenende startet für die EV Lindau Islanders mit einem Derby am Freitag, 22. Februar, um 19.30 Uhr in der heimischen Eissportarena. Am Sonntag, 24. F...

Formelle Voraussetzung für möglichen Aufstieg
Starbulls Rosenheim geben DEL2-Bewerbungsunterlagen ab

​Die Spielzeit 2018/19 biegt langsam, aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb jeder Saison: Auch in diesem Jahr haben die ...

Ein Drittel zum Vergessen
EHC Waldkraiburg gibt Sieg im zweiten Abschnitt aus der Hand

​Nach der 4:6-Niederlage in Bad Kissingen gab es für den EHC Waldkraiburg auch am zweiten Spiel des Wochenendes nichts zu holen. Am Sonntag unterlag die Mannschaft v...

VER Selb betreibt Wiedergutmachung nach dem Weiden-Spiel
Willensstarke Wölfe besiegen Eisbären nach Verlängerung

​Der VER Selb zeigte sich zwei Tage nach dem desolaten Auftritt in Weiden gegen die Eisbären Regensburg wie verwandelt. Sie ließen die Eisbären kaum zur Entfaltung k...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!