Eisbären Regensburg bleiben vor eigenem Publikum erneut blass2:3-Niederlage gegen Selber Wölfe

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diesmal mussten die Regensburger neben den Langzeitverletzten Lukas Heger und Leopold Tausch auch noch auf Peter Flache verzichten. Immer mehr in der Kritik steht zudem der vermeintliche Regensburger Top-Neuzugang Jason Pinizzotto. So zeigt der Kanadier mit deutschem Pass im Spiel 5 gegen 5 nur selten seine Klasse und tritt lediglich in Überzahl in Erscheinung.

Bereits früh in der Partie gerieten die Regensburger in Rückstand. Kyle Piwowarczyk nutzte eine doppelte Selber Überzahl zum 1:0 (4.). Die passende Antwort hatte in der 16. Minute aber Arnoldas Bosas, als er Gästegoalie Niklas Deske mit einem satten Schlagschuss überwinden konnte.

Auch der zweite Abschnitt startete mit viel Tempo und wiederum war es Bosas, der einen starken Einsatz von Benjamin Kronawitter zum 2:1 für die Regensburger abschloss (24.). Auch bei den Gästen ragte ein Spieler heraus. Kyle Piwowarczyk lief wie so oft in Regensburg zur Topform auf und egalisierte die Regensburger Führung (32.).

Im letzten Drittel stand das Spiel auf des Messers Schneide. Immer wieder versuchte Eisbären-Coach Peppi Heiß mit der ersten Reihe das Spiel an sich zu reißen, doch das Tor machten die Gäste. Erneut war es Kyle Piwowarczyk, der ein Missverständnis in der Regensburger Abwehr zum entscheidenden Treffer nutzte. So verpassten die Oberpfälzer die große Chance, sich auf dem dritten Tabellenplatz festzusetzen. Vor der Deutschland-Cup-Pause liest sich die Bilanz der Eisbären gerade vor heimischem Publikum eher durchwachsen und das Team hat sicherlich noch viel Luft nach oben.

Michael Pohl


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Weiteres Verteidigertalent für die Rebels
Stuttgart Rebels nehmen Maurice Müller unter Vertrag

Der 20-jährige geht bei den Stuttgart Rebels in seine erste komplette Oberliga-Saison und soll sich dort weiterentwickeln....

Sechs Nachwuchstalente erhalten ihre Chance
SC Riessersee vergibt weitere Nachwuchs-Förderverträge

Nach Louis Waaßmann (Torhüter) und Marion Brlic (Stürmer) erhalten nun sechs weitere Youngster aus dem eigenen Nachwuchs des SC Riessersee die Chance, sich bei der 1...

Nicolas Hinz kommt aus Bietigheim
Junges Stürmertalent wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat den jungen Stürmer Nicolas Hinz unter Vertrag genommen. Er kommt vom Zweitliga-Absteiger Bietigheim Steelers....

Erste Saison im Profibereich
Marlon D ́Acunto wechselt zu den Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks haben mit dem 19-jährigen Verteidigertalent einen Spieler verpflichtet, der in Mannheim und Schwenningen ausgebildet wurde. ...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...

Neuzugang für die Offensive aus Lindau
Marc Hofmann schließt sich dem SC Riessersee an

Der SC Riessersee hat den Angreifer Marc Hofmann für die kommende Spielzeit verpflichtet....

Ehemaliger Juniorennationalspieler
Onesto Tigers Bayreuth verpflichten Tim Detig

​Mit Tim Detig wechselt ein junger Stürmer, der bereits auf gut 140 Partien in der DEL2 zurückblicken kann, nach Oberfranken....

Dritte Saison für den 21-jährigen Stürmer
Philip Hecht bleibt bei den Heilbronner Falken

...

Oberliga Süd Hauptrunde