Eisbären Regensburg bleiben in der Erfolgsspur7:0-Kantersieg gegen Selb

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die wie entfesselt aufspielenden Regensburger machten bereits nach gut sieben Minuten alles klar. Nur 26 Sekunden benötigte Lukas Heger für das 1:0, ehe Nikola Gajovsky (5.) und Peter Flache (8.) nachlegten. Erneut Lukas Heger war es dann, der überlegt zum 4:0 einschob (13.).

Auch nach dem Seitenwechsel waren die Hausherren erfolgreich. Diesmal sogar in eigener Unterzahl. Lukas Mühlbauer schloss einen blitzsauberen Konter zum 5:0 ab (27.). Beim ersten eigenen Powerplay klingelte es erneut im Selber Kasten. Jakob Weber schlenzte den Puck zum 6:0 in die Maschen. In der Folge hätten die Eisbären den Vorsprung noch deutlich ausbauen können, vergaben jedoch klarste Torchancen. Die Wölfe blieben weiter blass und agierten kraft- und ideenlos.

Auch die letzten zwanzig Minuten brachten aus Selber Sicht keine Besserung. Die Regensburger nahmen jedoch das Tempo aus der Partie. Dennoch gelang ihnen der einzige Treffer im Schlussabschnitt. Nicolas Sauer stellte den 7:0-Endstand her und Eisbären-Goalie Peter Holmgren durfte sich über einen verdienten Shutout freuen.



Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2