Eisbären Regensburg bezwingen Memmingen nach VerlängerungErfolg am Donnerstagabend

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem Igor Pavlov in einem TV-Interview für Furore sorgte und ankündigte, Stürmer Peter Flache ins Tor zu stellen, war es am Donnerstagabend dann doch Patrick Berger, der per Förderlizenz aus Landshut zu den Eisbären kam und im Kasten einen hervorragen Eindruck hinterließ. Als Back-up fungierte Raphael Fössinger, wodurch sich die Aussage von Pavlov angesichts der aktuellen Lage der Eisbären endgültig als fragwürdiger Scherz erwies.

Bereits in der vierten Minute musste Patrick Berger hinter sich greifen, weil EVR-Verteidiger Korbinian Schütz den Puck nach einem katastrophalen Fehlpass direkt auf die Kelle von Fabian Voit legte und der unbedrängt einschob. Nur eine Minute später schlugen die Eisbären in eigener Unterzahl zurück. Richard Divis schloss eine 2:1-Situation nach Zuspiel von Nikola Gajovsky zum Ausgleich ab.

Im zweiten Abschnitt agierten die Hausherren dann plan- und ideenlos. Sie müssten sich mehrfach beim starken Torhüter Patrick Berger bedanken, dass die Treffer von Lubor Pokovic (30.) und Brad Snetsinger (32.) die einzigen Erfolgserlebnisse für die Gäste blieben.

In den letzten 20 Minuten zeigten sich die Eisbären dann wieder etwas kämpferischer und Nikola Gajovsky gelang nach feiner Einzelleistung der Anschluss (50.). In Überzahl sollte es dann sogar noch besser kommen. Peter Flache fälschte einen Schuss unhaltbar für Gästegoalie Jochen Vollmer zum 3:3-Ausgleich ab (55.). In der Verlängerung war es dann Jakob Weber, der den Eisbären den Zusatzpunkt sicherte (63.). Am Sonntag müssen die Regensburger zum Oberpfalzderby nach Weiden reisen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

Verteidiger kommt zurück in die Heimat
Thomas Schmid wechselt zum SC Riessersee

​Peißenberg, Bad Tölz, Füssen, Braunlage, Dresden, Memmingen, Deggendorf, Peiting, Erfurt, Garmisch-Partenkirchen. Thomas Schmid ist bereits viel rumgekommen in Eish...

AufstiegsplayOffs zur DEL2