Eisbären Regensburg bezwingen Halle erneut mit 3:1EVR steht dicht vor dem Viertelfinale

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 3009 Zuschauern in der Donau Arena starteten die Hausherren furios und so fand bereits in der sechsten Minute ein Schuss von Arnoldas Bosas den Weg in den Kasten der Hallenser. Die Eisbären hatten in dieser Situation Glück, dass der Treffer trotz vermeintlich hohen Stocks anerkannt wurde. Auch danach hatten die Regensburger mehr vom Spiel. Die beste Gelegenheit der Gäste konnte indes der starke EVR-Goalie Peter Holmgren gegen Ex-NHL-Spieler Nathan Robinson entschärfen. Eine ganz schwache Leistung bot dagegen das Unparteiischengespann um Hauptschiedsrichter Ulpi Sicorschi. So wurden nicht nur zahlreiche Fouls übersehen, auch die Linesmen trafen in vielen Situationen die falschen Entscheidungen.

Im zweiten Abschnitt wurden die Gäste dann stärker, aber Peter Holmgren war nicht zu überwinden. Auch nicht, als Nathan Robinson ein unberechtigter Penalty zugesprochen wurde. Die Gäste mussten im Anschluss ebenfalls einige Strafzeiten hinnehmen, die nur schwer nachzuvollziehen waren, doch die Regensburger präsentierten sich in Überzahl zu harmlos. In der 40. Minute wurde es dann noch einmal dramatisch. Zunächst einmal konnten die Gäste den schon am Boden liegenden Holmgren nicht überwinden und im direkten Gegenzug verpasste Peter Flache nach Zuspiel von Jason Pinizzotto das leere Gehäuse.

In der 45. Minute sorgte dann Pinizzotto selbst für den zweiten Treffer, als er einen Schlagschuss von Peter Flache ins gegnerische Gehäuse ablenken konnte. Die Saale Bulls warfen zwar noch einmal alles nach vorne, doch immer wieder war bei Peter Holmgren Endstation. In der 52. Minute sorgte der agile Korbinian Schütz dann endgültig für die Vorentscheidung, als er aus der Drehung das 3:0 erzielte. Zwar nahm Gästecoach Dave Rich frühzeitig seinen Goalie vom Eis und Philipp Gunkel traf tatsächlich zum Anschluss (57.), doch dieser Treffer kam für eine Aufholjagd zu spät.

Michael Pohl

Ehemaliger tschechischer Nationalspieler unterschreibt Probevertrag
Sturm-Routinier Miloslav Horava verstärkt den EV Landshut

​Eine Woche vor dem Beginn der Saison 2018/19 in der Oberliga Süd hat sich der EV Landshut noch einmal entscheidend verstärkt. Stürmer Milos Horava hat bei den Dreih...

Testspiele kompakt
Duell der Altmeister geht an den SC Riessersee

​Während die Oberliga Nord bereits in die Saison gestartet ist, stehen für die Teams der Südstaffel an diesem Wochenende die letzten Testspiele an. So lief es am Fre...

Erneut zweistelliger Sieg gegen Karls-Universität Prag
Erfolgreiche Generalprobe für Selber Wölfe

​Die Saison kann losgehen, die Selber Wölfe beendeten mit einer erfolgreichen Generalprobe ihr Vorbereitungsprogramm und schossen sich für den Saisonstart am kommend...

5:2 nach 0:1
Starbulls Rosenheim schlagen Ligakonkurrenten Regensburg im Testspiel

​In ihrem letzten Vorbereitungsheimspiel auf die am kommenden Freitag beginnende Saison in der Oberliga Süd haben die Starbulls Rosenheim den Ligakonkurrenten Eisbär...

Heimspiel am Sonntag gegen den EV Füssen
EV Lindau Islanders verabschieden Sascha Paul als aktiven Spieler

​Beim Spiel gegen den Traditionsverein EV Füssen am 23. September auf heimischem Eis geht es für die EV Lindau Islanders nicht nur darum sich auf dem Eis weiterzuent...

Generalprobe vor dem Start
Memminger Indians empfangen den HC Landsberg

​Zwei Tage nach dem Auswärtsspiel in der Lechstadt, empfängt der ECDC Memmingen am Sonntag den HC Landsberg zum letzten Test vor dem Start der Oberliga-Saison. Die M...

Kantersieg in der tschechischen Hauptstadt
Selber Wölfe besiegen Team der Karls-Universität Prag zweistellig

​Die Selber Wölfe gaben sich im Testspiel beim Team der Prager Karls-Universität keine Blöße. Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielten sich die Gäste in einen Raus...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!