Eisbären Regensburg bauen ihre Tabellenführung aus4:1-Erfolg gegen Selb

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei gingen die Hausherren ein enormes Tempo und hätten den ersten Abschnitt eigentlich klar für sich entscheiden müssen. Mehr als das Tor von Peter Flache in der zehnten Minute sprang für die Mannen von Igor Pavlov allerdings nicht heraus. Als dann auch noch Topscorer Nikola Gajovsky eine Spieldauerdisziplinarstrafe erhielt, hatten die Gäste ihrerseits sogar zahlreiche Chancen zum Ausgleich. Der starke Peter Holmgren im EVR-Gehäuse verhinderte jedoch Schlimmeres.

Im zweiten Abschnitt taten sich die Eisbären dann aufgrund des Fehlens von Gajovsky schwer. Die neu sortierten Reihen sorgten bei den Hausherren ein ums andere Mal für Verwirrung und die Gäste schlugen Kapital aus dieser Situation. Florian Lusch überwand Peter Holmgren mit einem platzierten Handgelegenksschuss zum Ausgleich (35.). Die Regensburger schlugen jedoch ihrerseits zurück. Wieder einmal war es die zweite Sturmformation, die erfolgreich war. Diesmal trug sich Erik Keresztury in die Torschützenliste ein, als er eine schöne Kombination zum 2:1 abschloss (36.).

Das letzte Drittel gehörte dann wieder ganz den Eisbären. Petr Heider sorgte mit seinem Treffer für die Vorentscheidung (44.) und Benedikt Böhm war in der 46. Minute per Bauerntrick erfolgreich. Aufgrund der Peitinger Niederlage in Memmingen haben die Regensburger jetzt wieder drei Punkte Vorsprung auf die Oberbayern. Am Sonntag reisen die Eisbären allerdings zum schweren Auswärtsspiel nach Landshut und müssen da auch noch auf den gesperrten Nikola Gajovsky verzichten.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinierter Abwehrspieler
Michal Spacek wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Mit dem 31-jährigen Linksschützen Michal Spacek, der in Marienbad geboren wurde und zwischenzeitlich neben der tschechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft be...

Neuzugang aus Weißwasser
Christoph Kiefersauer kommt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser kommt der 26-jährige Stürmer Christoph Kiefersauer zu den Bietigheim Steelers. Der gebürtige Bad Tölzer erreichte mit den S...

Paul Reiner kommt aus Bad Nauheim
Junger Verteidiger schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat sich mit dem Verteidiger Paul Reiner verstärkt. Mit 22 Jahren kann er bereits auf knapp 100 Einsätze in der DEL2 sowie übe...

Indians gelingt Transferhammer
Tyler Spurgeon kommt nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat mit dem Kanadier Tyler Spurgeon einen Top-Spieler für sich gewinnen können. Der 38-Jährige kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg, dort l...

Achte Saison bei den Buam
Philipp Schlager stürmt weiter für die Tölzer Löwen

​37 Jahre jung und mittlerweile die achte Saison bei den Tölzer Löwen. Die Rede ist von Philipp Schlager, dessen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde....

Raivo Freidenfels zuletzt in Polen und Slowenien
Höchstadt Alligators verpflichten lettischen Mittelstürmer

​Und wieder ein Neuzugang: Die Höchstadt Alligators arbeiten weiter an ihrem erneuerten Team und holen Raivo Freidenfels nach Deutschland. Der 24-jährige Lette stand...

Punktbester deutscher Verteidiger in der Oberliga
Lars Schiller schließt sich den Heilbronner Falken an

Lars Schiller, punktbester deutscher Verteidiger der vergangenen Oberliga-Hauptrunde, wird ein Falke. Der 27 Jahre alte Defensivspezialist wechselt vom Ligakonkurren...

2018 erstmals in Deutschland
Ilya Andryukhov schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Mit Ilya Andryukhov verpflichten der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth einen erfahrenen Goalie, der für die Bayreuther Fans kein Unbekannter ist, trafen sich doch d...

Oberliga Süd Hauptrunde