Ein torloses Tölzer WochenendeTestspiele gegen Rosenheim und Landshut

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Freitagsspiel bei den Starbulls Rosenheim zeigte sich das Team von Axel Kammerer hochmotiviert und spielfreudig. Im ersten Drittel waren sie sogar teilweise das bessere Team. Sie erspielten sich Großchancen, doch der Puck wollte einfach nicht über die Linie. Mit zunehmender Spieldauer kristallisierte sich dann allerdings immer deutlicher die individuelle Klasse des DEL2-Vereins heraus. Der doppelte Tyler McNeely, Tyler Scofield, Simon Heidenreich und Manuel Edfelder – per Penalty – trafen zum 5:0-Endstand. Ein Spielergebnis, das – so waren sich beide Fanlager einig – etwas zu hoch ausgefallen war. Die Löwen zeigten eine ansprechende Leistung, nur gegen Ende der Partie ging ihnen etwas die Luft aus.

Am Sonntag kam mit dem EV Landshut ein Ligakonkurrent in die Hacker-Pschorr Arena. Nach der knappen Niederlage im Hinspiel wollten die Isarwinkler die Revanche. Sie schnürten den EVL in den ersten 20 Minuten geradezu ein im eigenen Drittel und kombinierten gefällig. Vor allem die erste Sturmreihe bereitete den Landshuter Verteidigern immer wieder Kopfschmerzen. Allein Jordan Baker hätte mit seinen beiden Chancen auf 2:0 stellen können. Allerdings fehlte bei jedem Löwen-Spieler die nötige Präzision im Abschluss, um Patrick Berger, respektive Max Englbrecht, zu überwinden. In den verbleibenden 40 Minuten kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams kamen zu guten Chancen, doch sowohl das EVL-Torhütergespann, als auch Markus Janka hatten immer die passende Antwort parat. So dauerte es bis zur 48. Spielminute, bis Max Forster sich per platziertem Handgelenksschuss auf dem Spielberichtsbogen eintrug. Trotz der nun wieder stärker werdenden Offensivbemühungen der Löwen blieb es bei der 0:1-Niederlage.

Die Tölzer Löwen bleiben also ohne Sieg in der Vorbereitung. Trotz allem ist der Spielwitz in der Mannschaft bereits zu erkennen – was bislang fehlt ist die erfolgreiche Verwertung der vielen Chancen. Eine Möglichkeit, dies zu verbessern, haben die „Buam“ bereits am kommenden Wochenende. Dann sind die Starbulls Rosenheim (Freitag, 19.30 Uhr) und die Sterzing Broncos (Sonntag, 18 Uhr) zu Gast in der Hacker-Pschorr-Arena.

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
3 : 4
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
4 : 3
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
0 : 5
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau