EHV Schönheide vor Rückkehr in die Oberliga SüdBlue Devils Weiden melden die Wölfe-Wiederbelebung

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

So schreiben die Blue Devils Weiden in ihrem Facebook-Auftritt: „Der DEB wird morgen eine offizielle Pressemitteilung veröffentlichen, wir sind aber so frei und greifen schon mal vor: Der EHV Schönheide 09 nimmt den Spielbetrieb in der Oberliga Süd wieder auf! Glückwunsch nach Schönheide und Kompliment an alle, die hart dafür gekämpft haben, dass es doch weitergeht mit Eishockey im Erzgebirge!“

Schon kurz nachdem die Wölfe ihren Rückzug aus der Oberliga Süd und die Beantragung eines Insolvenzverfahrens bekanntgegeben hatten, machte sich eine „Rettergruppe“ auf den Weg, um doch weitermachen zu können. Es ist freilich ungewöhnlich: Die Rückkehr einer bereits zurückgezogenen Mannschaft ist alles andere als alltäglich. Hintergrund des Insolvenzantrags war freilich eine viel geringere Summe als die, die der EV Landshut zu stemmen hatte. Dennoch sah sich der EHV-Vorstand zum Handeln gezwungen.

Nun gibt es aber offenbar die Rolle rückwärts. Um dies möglich zu machen, müssen die beiden am zurückliegenden Wochenende ausgefallenen und an sich ja bereits mit 0:5 gegen Schönheide gewerteten Spiele nachträglich als „ausgefallen“ oder als „verlegt“ bewertet werden. Denn in Artikel 31 der DEB-Spielordnung ist geregelt, dass eine Mannschaft vom Spielbetrieb auszuschließen ist, wenn sie in einer Saison zweimal schuldhaft nicht zu einem Meisterschaftsspiel antritt. Im Wortlaut ist dort zu lesen: „Tritt ein Club schuldhaft mit einer Mannschaft innerhalb einer Wettkampf-Saison zweimal zu Meisterschaftsspielen nicht an, darunter fällt auch das Nichtantreten wegen eines bestehenden Heimspielverbotes, so scheidet der Club mit dieser Mannschaft aus der betreffenden Meisterschaft aus und der Club ist bezüglich dieser Mannschaft für jeglichen Spielverkehr gesperrt.“

Natürlich ist eine einvernehmliche Lösung aller Beteiligten zur Bewahrung der vollen Ligenstärke die deutlich bessere Lösung.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2