EHV 09 verliert Showdown in LindauSchönheide steigt aus der Oberliga Süd ab

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Auch wenn es schlussendlich nicht zum Klassenerhalt gereicht hat, geht dennoch der Dank an das EHV-Team samt Trainer- und Betreuerstab, welche in der Verzahnungsrunde und speziell in der Serie gegen Lindau bis zur letzten Sekunde gekämpft haben. Für die Wölfe ist die turbulente Saison 2016/2017 mit einer spannenden Best-of-Five-Serie gegen Lindau nun zu Ende und der EHV Schönheide 09 möchte es an dieser Stelle nicht versäumen, den EV Lindau Islanders zum Klassenerhalt zu gratulieren“, erklärte der Verein in seiner Mitteilung.

Wie schon in den vorherigen beiden Spielen in Lindau waren auch gestern die Gastgeber im ersten Abschnitt die spielbestimmende Mannschaft und gingen in der zehnten Minute durch Jeffrey Smith mit 1:0 In Führung. Die Wölfe hingegen fanden schwer ins Spiel und waren bis zur ersten Pause mit dem knappen Rückstand noch gut bedient.

Am Spielverlauf änderte sich auch im Mittelabschnitt nicht viel. Lindau wirkte in seinen Aktionen zwingender und legte keine drei Minuten nach Wiederbeginn das 2:0 durch Andreas Farny nach. Die Hälfte der Partie war gerade gespielt, da erhöhten die Islanders durch Michal Mlynek gar auf 3:0 (31.), ein dickes Brett, was die Wölfe da im Schlussdrittel zu bohren hatten.

Der EHV 09 versuchte natürlich zu Beginn des letzten Drittels noch einmal alles und kam in der 45. Minute zum 1:3-Anschlusstreffer durch Petr Kukla. Es war die beste Phase der Wölfe im Spiel, welche in der Folge zweimal in Überzahl agierten. Doch anstatt den Spielstand weiter zu verkürzen, gelang Lindau in Unterzahl das 4:1 (52.) durch Sebastian Koberger. Damit war faktisch die Partie entschieden. Die Islanders ließen bis zum Ende nicht mehr viel zu und erhöhten in der 56. Minute durch Jeffrey Smith sogar noch auf 5:1, nachdem der Topscorer der Lindauer noch drei Minuten zuvor per Penalty an Wölfe-Goalie Florian Neumann gescheitert war.

Der Worst Case, welchen die Vereinsverantwortlichen und Hauptsponsoren mit der Wiederaufnahme des Spielbetriebes im Dezember vergangenen Jahres unbedingt vermeiden wollten, ist mit dem sportlichen Abstieg aus der Oberliga Süd nun doch eingetreten. Es wird sicher die nächsten Wochen dauern, das Geschehene zu verdauen und die letzten beiden Spielzeiten aufzuarbeiten, ehe eine Entscheidung getroffen werden kann, in welche Richtung der Eishockeysport auf Seniorenebene in Schönheide geht.

Tore: 1:0 (9:32) Smith (Mlynek, Heider/5-4), 2:0 (22:49) Farny (Smith, Sekula), 3:0 (30:11) Mlynek (Fuchs), 3:1 (44:29) Kukla (Jenka), 4:1 (51:31) Koberger (4-5), 5:1 (55:47) Smith (Farny/5-4). Strafen: Lindau 10, Schönheide 12. Zuschauer: 977.

Verletzung im Dezember
Marius Klein greift beim EV Füssen wieder an

​Als einer von vielen Oberliga-Neulingen des EV Füssen machte Stürmer Marius Klein seine Sache richtig gut. 20 Spiele bestritt er bis zum 6. Dezember, markierte dabe...

Neuer Offensiv-Akteur
Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Jonas Wolter ist der neueste Zuwachs im Kader des ECDC Memmingen. Der 23-jährige Angreifer kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg. Er durchlief den Nachwuchs de...

Erst Förderlizenzspieler, jetzt Neuzugang
Raul Jakob spielt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​In der abgelaufenen Saison bestritt Raul Jakob als Förderlizenzspieler neun Spiele für die Blue Devils Weiden. Zur Saison 2020/2021 wechselt der Verteidiger nun fes...

Adriano Carciola und Christopher Mitchell verlängern
Erfahrung und jugendlicher Schwung für den HC Landsberg

​Nach dem Neuzugang von Hayden Trupp können die Verantwortlichen des HC Landsberg diese Woche zwei Vertragsverlängerungen bekannt geben. Mit Adriano Carciola und Chr...

Leistungsträger am Kobelhang
Publikumsliebling Lubos Velebny verlängert beim EV Füssen

​Gute Nachrichten für die Anhänger des EV Füssen: Abwehrstütze und Scharfschütze Lubos Velebny fügt seiner langen Karriere eine weitere Spielzeit hinzu und wird dami...

Nächster Neuzugang
Nicolas Strodel kommt zum ECDC Memmingen

​Das nächste Offensiv-Talent unterschreibt beim ECDC Memmingen. Nicolas Strodel wechselt von den Lausitzer Füchsen aus der DEL2 an den Hühnerberg. Der gebürtige Buch...

Christoph Gawlik verlässt das Team
Vavrusa und Pfenninger wechseln zu den Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben die Verteidiger Milos Vavrusa und Paul Pfenninger unter Vertrag genommen. ...

Wölfe verpflichten den gebürtigen Tschechen aus Sonthofen
Routinier Lukas Slavetinsky macht in Selb weiter

​Körperlich topfit, ein Blueliner mit starkem Schuss, aber auch ein Spielmacher mit Offensivqualitäten, der seine Mitspieler gerne in Szene setzt – die Stärken eines...