EHV 09 geht auch in Landshut leer aus4:7-Niederlage für Schönheide

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in der dritten Spielminute gingen die Gastgeber vor 1322 Zuschauern im Stadion am  Gutenbergweg durch Marco Sedlar mit 1:0 in Führung und waren auch in der Folge das bessere Team. Zwar gelang Miroslav Jenka in doppelter Überzahl das 1:1 (12.) für die Wölfe, doch keine zwei Minuten später holten sich die Landshuter mit dem 2:1 von Roman Tvrdon die Führung zurück. Dass der EHV 09 nur mit einem Tor Rückstand in die erste Pause ging, lag allein an der Chancenverwertung der Hausherren und an EHV-Goalie Florian Neumann, welcher mit guten Paraden und der nötigen Portion Glück bei einem Pfostentreffer seine Farben zunächst im Spiel hielt.

Dies sollte sich jedoch im zweiten Drittel schnell ändern, denn Landshut kam druckvoll aus der Kabine und erhöhte den Spielstand kurz nach Wiederbeginn durch die Tore von Kyle Doyle (22.) und Phillipp Michl (24.) in Überzahl auf 4:1.

Die endgültige Entscheidung fiel dann bereits nach 57 Sekunden im Schlussabschnitt, als erneut Kyle Doyle zum 5:1 für den EV Landshut traf. Das anschließende Scheibenschießen erfreute dann maximal noch die Zuschauer, welche bis zur Schlusssirene insgesamt noch fünf Tore bejubeln konnten. Zunächst verkürzten die Wölfe innerhalb einer Minute durch Kilian Glück (48.) und Milan Kostourek (49.) auf 5:3, ehe Max Hofbauer das 6:3 für die Niederbayern erzielte. Auch Stephan Trolda durfte sich mit dem 4:6 (52.) aus Schönheider Sicht noch einmal in die Torschützenliste eintragen, ehe erneut Max Hofbauer mit seinem Empty-Net-Goal zum 7:4 die torreiche Partie zugunsten der Hausherren abschloss.

Tore: 1:0 (2:10) Sedlar (Kuhn, Michl), 1:1 (11:37) Jenka (Kostourek, Pronath/5-3), 2:1 (13:40) Tvrdon (Hofbauer, Doyle), 3:1 (21:03) Doyle (Tvrdon, Hofbauer), 4:1 (23:37) Michl (Fischhaber, Tvrdon/5-4), 5:1 (40:57) Doyle (Tvrdon, Hofbauer), 5:2 (47:05) Glück (Jenka, Trolda/5-4), 5:3 (48:06) Kostourek (Gulda, Schusser), 6:3 (51:06) Hofbauer (Geipel, Gröger/5-4), 6:4 (51:34) Trolda (Vrba), 7:4 (59:14) Hofbauer (Doyle, Bendik/ENG). Strafen: Landshut 10, Schönheide 6. Zuschauer: 1322.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2