EHC Waldkraiburg unterliegt WeidenBruchlandung für die Löwen

Eine Bruchlandung für die Löwen im Spiel gegen die Blue Devils Weiden: Michael Trox (links) und quer in der Luft liegend Christof Hradek. (Foto: Paolo Del Grosso/EHC Waldkraiburg)Eine Bruchlandung für die Löwen im Spiel gegen die Blue Devils Weiden: Michael Trox (links) und quer in der Luft liegend Christof Hradek. (Foto: Paolo Del Grosso/EHC Waldkraiburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lediglich 13 Feldspieler konnte EHC-Trainer Sebastian Wolsch im Heimspiel gegen Weiden am Freitag aufbieten. Dabei fehlten neben Kapitän Daniel Hämmerle auch Thomas Rott und Michail Sokolov. Der EHC hatte sich für das letzte Heimspiel vor Weihnachten eigentlich viel vorgenommen und mit Ex-Kapitän Max Kaltenhauser, Andreas Paderhuber, Martin Führmann, Daniel Hilpert und Richard Hipetinger gab es auf der Tribüne auch tatkräftige Unterstützung der Meisterlöwen von 2016, doch die Formstärke der Weidener hielt auch bei deren Gastspiel in der Industriestadt an. Dabei präsentierten die Blue  Devils gnadenlose Effizienz, besonders im Überzahl-Spiel. So traf Michael Kirchberger gleich im ersten Powerplay zur 1:0-Führung für die Mannschaft von Ken Latta (11:33).

Im zweiten Spielabschnitt schlug Weiden dann erneut zu und diesmal gleich doppelt: Zu Beginn war es Adam Schusser der, abermals in Überzahl, zum 2:0 (24:58) für Weiden traf, ehe dann Michael Kirchberger mit seinem zweiten Tor des Spiels auf 3:0 für die Gäste erhöhte (29:03). Eigene Powerplays ließen die Gastgeber torlos und zu harmlos verstreichen, im Spiel nach vorne blieben die Löwen extrem zahnlos.

Im letzten Drittel traf dann auch noch Herbert Geisberger, der in den letzten Jahren mehr als nur erfolgreich für den VER Selb auf Torejagd gegangen war, zum vierten Mal für die Gäste aus der Oberpfalz (51:07). Mit einem Gewaltschuss von der blauen Linie verkürzte Michael Rimbeck, der an diesem Abend das Kapitäns-C auf der Brust trug, bei doppelter Überzahl dann zwar noch auf 1:4 (57:10). Außer dem zweiten Tor für die Industriestädter, erzielt von Bobby Chaumont eine Sekunde vor dem Ende (59:59), kam aber nicht mehr rum und so musste man sich nach einem schwachen Auftritt mit 2:4 geschlagen geben.

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb