EHC steht im Halbfinale - Vorverkauf läuftEHC Freiburg

EHC steht im Halbfinale - Vorverkauf läuftEHC steht im Halbfinale - Vorverkauf läuft
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 4:1-Heimsieg am Dienstagabend komplettierte die Viertelfinal-Serie gegen die Tigers aus Oberfranken: Das erste Heimspiel hatten die Breisgauer ebenfalls mit 4:1 gewonnen, in Bayreuth gab es einen 6:3-Sieg. Der dritte Sieg hat nun gleich doppelt für Gesprächsstoff gesorgt: Zum einen durch die disziplinierten, souveränen und rundum überzeugenden Auftritte der Equipe von Trainer Leos Sulak, zum anderen durch die imposanten Zuschauerzahlen. Am Freitag hatten 3229 Sportfans ein Ticket fürs erste Viertelfinal-Spiel im Freiburger Westen gelöst, am Dienstagabend konnte der EHC ein mit 3500 Besuchern ausverkauftes Haus melden.

Die beiden Zahlen verdeutlichen das riesige Interesse, das der EHC Freiburg mit seiner vorwiegend aus echten Eigenwächsen bestehenden Mannschaft ausgelöst hat. Umso dringlicher stellt sich für die Fans die Frage, von wann an es Eintrittskarten für die Halbfinal-Heimspiele gibt.

Die Antwort ist einfach: Der Vorverkauf hat am frühen Mittwochnachmittag begonnen und läuft im Internet auf https://tickets.ehcf.de/. Dort sind Sitz- und Stehplatzkarten zu haben. Die Geschäftsstelle des EHC Freiburg hat zudem am Donnerstag von 17 bis 19 Uhr und am Freitag von 16 bis 18 Uhr zum Kartenvorverkauf geöffnet.

Der Gegner im Halbfinale steht noch nicht fest. Vieles spricht für die Leipziger Icefighters, die am Ostermontag nach Freiburg reisen dürfen, wenn sie am Donnerstag gegen die Hannover Scorpions gewinnen (Leipzig führt in der Serie mit 2:1 Siegen).

Sicher sind die Termine der beiden Freiburger Heimspiele in der kommenden Woche: Die finden statt am Ostermontag, 6. April, um 18 Uhr, sowie am Freitag, 10. April, 19.30 Uhr. Dazwischen treten die Breisgauer am Mittwoch, 8. April, auf fremdem Eis an. Falls ein viertes Match nötig ist, wird es für den EHC-Tross am Sonntag, 12. April, wieder mit einer Auswärtsfahrt verbunden sein. Ein etwaiges Spiel Nr. 5 ist für Dienstag, 14. April, in Freiburg angesetzt. Sicher sind zur Stunde jedoch nur die ersten drei Termine am 6., 8. und 10. April, da die Serie im Best-of-Five-Modusausgetragen wird. Fürs Weiterkommen sind also drei Siege notwendig.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde