EHC-Kinospot im Cinemaxx – Wichtiges Heimspiel am SonntagEHC Freiburg

EHC-Kinospot im Cinemaxx – Wichtiges Heimspiel am SonntagEHC-Kinospot im Cinemaxx – Wichtiges Heimspiel am Sonntag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erstellt wurde der dynamische 30-Sekunden-Clip mit dem Titel „Großes Kino auf Kufen“ vom Züricher Produzenten Jörg Hennecke (Yorkproductions). Dieser hatte 2012 bereits das Musikvideo der offiziellen EHC-Hymne „Slapshot“ der Schweizer Rockband Maxxwell gedreht und aus diesem Material nun einen Kino-Spot kreiert, der von reichlich Action auf dem Eis und dem unverwechselbaren Maxxwell-Sound lebt. „Wir wollen die Dynamik und die Emotionen rüberbringen, die jede Woche im Freiburger Eisstadion zu Hause sind und die unseren Sport ausmachen“, so EHC-Vorsitzender Werner Karlin. Zu sehen und hören sein wird „Großes Kino auf Kufen“ bis Saisonende vor allen Kino-Vorstellungen in den Freiburger Cinemaxx-Sälen 4,5, 8 und 9. Im Internet ist das Video auf YouTube zu finden.

Nach der zweiwöchigen Spielpause wegen des Olympia-Qualifikationsturnieres nimmt die Oberliga am Freitag wieder den Spielbetrieb auf – und startet in die entscheidende Saisonphase. Dabei hat der EHC Freiburg eine gute Ausgangsposition im weiterhin völlig offenen Rennen um die Play-off-Plätze: Mit 51 Zählern rangiert das Team von Trainer Thomas Dolak auf dem sechsten Platz, dahinter lauern die direkten Konkurrenten Deggendorf (49), Füssen (46) und Weiden (46). In den letzten vier Punktrunden-Spieltagen – an denen Füssen und Weiden allerdings je einmal spielfrei haben – bewerben sich also vier Mannschaften um die Plätze 6, 7 und 8; eines dieser Teams muss in der Abstiegsrunde.

Am Freitag um 19.30 Uhr tritt der EHC Freiburg beim Tabellenzweiten in Peiting an, ehe er zwei Tage später einen direkten Konkurrenten zu Gast hat: Am Sonntag, 17. Februar, um 18.30 Uhr beginnt das potenziell weichenstellende Spiel gegen Deggendorf Fire.

In einer Schweigeminute vor dem Heimspiel am Sonntag gedenkt der EHC Freiburg zusammen mit seinen Fans seiner langjährigen Begleiterin Elfriede Sonner. Frau Sonner war rund 40 Jahre lang Stammgast im Freiburger Eisstadion und bei Fans und Mannschaft gleichermaßen bekannt wie beliebt. Am zurückliegenden Wochenende ist sie im Alter von 78 Jahren verstorben. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

Oberliga Süd Hauptrunde