ECP trifft auf „Lieblingsgegner“ LandshutZwei „Hammer-Aufgaben“

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

 „Peiting ist unser Angstgegner“,  hatte EVL-Coach Bernie Engelbrecht nach dem letzten Vergleich zugegeben. „Aber vielleicht können wir diese schwarze Serie bei uns daheim brechen“, gab er sich auch gleich kämpferisch. Was soll er auch anderes sagen, da der EV Landshut doch, seit er wieder Teil der Oberliga ist, jedes einzelne seiner Spiele gegen Peiting verloren hat? Saisonübergreifend hält der ECP gegen die Niederbayern derzeit bei sechs Siegen aus sechs Spielen, zuletzt gelangen dem ECP ein 2:0-und ein 5:3-Erfolg. Überhaupt haben die Dreihelmestädter momentan ein wenig Sand im Getriebe. Irgendwie kommt der EVL nicht zur Ruhe. So kommt es, dass die Landshuter im Augenblick mit sechs Punkten Rückstand auf den ECP Rang sieben innehaben. Die fleißigsten Punktesammler sind Peter Abstreiter, Max Forster und Christoph Fischhaber, gefolgt von Max Hofbauer. Mit nur 31 Treffern aus 13 Spielen stellt Landshut den schwächsten Angriff der Oberliga Süd. Und genau das könnte den ECP-Freitagsgastgeber so gefährlich machen: irgendwann wollen sie die Niederlagenserie gegen Peiting mit Gewalt brechen, Tvrdon will zeigen, dass er besser als McGovern.

Aufgabe Nummer 2 für dieses Wochenende wird dann ein echtes Spitzenspiel: Am Sonntag um 18 Uhr gastieren die Selber Wölfe in Peiting. Selb marschiert in beeindruckender Manier vorneweg, zwölf Siege in 13 Spielen stehen für die ECP-Gäste zu Buche, dazu die meisten geschossenen und die wenigsten kassierten Tore. Acht Spieler sind schon jetzt im zweistelligen Bereich, was die Scorerpunkte betrifft. Und trotzdem ist der Eissportclub in Selb erfolgreich gewesen und konnte den Wölfen eben diese eine Niederlage beibringen. Deswegen warnt Wölfe-Trainer Henry Thom seine Mannschaft auch eindringlich: „Peiting ist eine taktisch sehr ausgebuffte Mannschaft. Sie lauern auf Konter, haben viel Qualität, einen herausragenden Goalie und sind eiskalt. Wir dürfen da nur wenig zulassen und müssen geduldig spielen, um Punkte mitzunehmen.“ Genauso dürfte das sein Gegenüber Sebastian Buchwieser sehen.

Dicke Fragezeichen stehen für das gesamte Wochenende hinter drei Stürmern und einem Verteidiger des ECP:  Ben Warda laboriert an seiner Schulterverletzung aus dem Sonthofen-Spiel, Simon Maier immer noch an seinem Kreuzbandriss, Toni Radu hatte eine leichte Gehirnerschütterung zu verdauen und Tim Rohrbach bekam die Weisheitszähne gezogen. Zudem fehlten am vergangenen Wochenende mehrere der Spieler erkältungsbedingt, was sich aber mittlerweile erledigt haben sollte.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zweite Kontingentstelle besetzt
Steven Ipri wechselt zum HC Landsberg

​Die HC Landsberg Riverkings besetzen ihre zweite Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Steven Ipri. Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Wichita Thunder aus der...

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Oberliga Süd Hauptrunde