ECP startet in MiesbachScharf auf den Saisonstart

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zugegeben: nicht alles lief perfekt während der acht Testspiele des ECP. ’Das ist recht schnell erklärt“, sagt Trainer Sebastian Buchwieser. ’Normalerweise geht es in der Vorbereitung bei Teams mit mehr Neuzugängen immer darum, sich erstmal kennenzulernen und um seinen Platz zu kämpfen. Das entfällt bei uns natürlich. Wir kennen uns schon länger, jeder weiß, was der andere kann, wie sein Nebenmann im Spiel reagiert. Deswegen lag bei uns der Fokus zugegeben auf dem Training.“

Und hier war der ECP zuletzt (bis auf Lukas Gohlke) komplett: ’Ich hatte die ganze Kappelle zur Verfügung, das ist sehr positiv“, freut sich der Coach. ’Auch Christoph Frankenberg wird für uns auflaufen.“

Das erste Spieltagswochenende bringt dem ECP die Reise zum Aufsteiger nach Miesbach (Freitag, 20 Uhr) und am Sonntag dann die Heimpremiere (18 Uhr) gegen Waldkraiburg. ’Ich bin froh, dass wir dieses Jahr auswärts beim Aufsteiger anfangen“, so Buchwieser. Letztes Jahr musste Peiting gegen Höchstadt leidvoll erfahren, wie schwer es ist, gegen euphorisierte Teams mit dem Druck vor Heimpublikum gut auszusehen. Acht Jahre ging es gegen den TEV nicht mehr um Punkte. ’Die Miesbacher sind seit Jahren ein etabliertes Bayernligateam, haben sich jetzt nochmal mit zwei starken Kontingentspielern verstärkt. Das wird sicher eine harte Nuss“, unterschätzt niemand im Verein den Freitagsgastgeber. Ähnliches gilt für Waldkraiburg am Sonntag. ’Auf Expertenmeinungen, wie stark welche Teams besetzt sind, gebe ich nichts. Es ist Saisonanfang, da haben alle Mannschaften Mut und Kraft“, ist sich Buchwieser sicher, dass viel Arbeit auf sein Team zukommt. ’Trotzdem wollen wir natürlich zweimal drei Punkte holen.“

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...