ECP besiegt den TEV Miesbach erneutECP besiegt den TEV Miesbach erneut

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

’Wir erlauben uns zu viele einfach Fehler, müssen zu hart für eigene Chancen arbeiten und haben heute den ersten Abschnitt völlig verschlafen“, sagte TEV-Trainer Markus Wieland. ’Aber wir sind heilfroh, dass wir in der Oberliga Süd spielen und schließen unseren Lernprozess nach dem Aufstieg hoffentlich bald ab.“

Damit meinte er vor allem zwei Dinge: einerseits die riesigen Räume, die die Gäste den Peitingern eröffneten, und andererseits die vielen Strafen, die der ECP gut zu nutzen wusste. Fünf der sechs Treffer markierte der ECP in numerischer Überlegenheit, führte zudem die Vorentscheidung schon im ersten Drittel herbei: in den Minuten sechs, neun, 15 und 18 schlugen Martin Andrä, Dominic Krabbat und zweimal Brad Miller eiskalt zu. Athanasios Fissekis konnte Marc-Michael Henne einmal überwinden, der am Freitag erneut zwischen den Peitinger Pfosten stand. Sebastian Buchwieser: ’Ich wollte ihm nach dem Rosenheim-Spiel direkt wieder eine Chance geben, auch zuhause zu zeigen, dass er 60 Minuten gut und fehlerlos spielen kann und das hat er getan.“ Der Peitinger Coach erklärte weiter: ’Wir hätten vielleicht sogar noch ein oder zwei Treffer mehr machen können.“

Dann aber steigerte sich der Aufsteiger, fand und hielt seine Ordnung besser und konnte das zweite Drittel kämpferisch und ausgeglichen gestalten. In der 29. Minute traf erst Ty Morris, bevor Athanasios Fissekis seinen Doppelpack in der 34. Minute komplettierte.

Im letzten Abschnitt zog der ECP dann wieder etwas an, war deutlich überlegen und kreierte eine große Menge an Chancen. TEV-Goalie Timon Ewert, der bereits im ersten Drittel für Anian Geratsdorfer übernommen hatte, ließ sich dennoch nur noch einmal überwinden: Der EC Peiting zog sein Powerplay überlegt auf, Anton Saal und Simon Maier kombinierten sich wunderbar durch das Angriffsdrittel und am Ende drosch Fabian Dietz die Scheibe humorlos ins Netz (47.).

Insgesamt spielten Toni Saal und Co. gut und überlegt, einzig Milan Kostourek und Martin Andrä bauten leichten Frust auf, weil sie mehrfach hart an der Grenze zum Erlaubten angegangen wurden, der sonst so ruhige Tscheche wollte nach seinem zweiten einkassierten Bandencheck gar Fissekis (der 2+10 Strafminuten dafür bekam) an den Kragen, konnte ab beruhigt werden. Ähnlich Martin Andrä, der in einen leichten Faustkampf mit Martin Lidl geriet, nachdem dieser ihm einen Stockcheck ins Gesicht verpasst hatte.  Weiter geht es für den EC Peiting am Sonntag beim EHC Waldkraiburg (17.15 Uhr).

Wölfe Freiburg kommen am Sonntag zum Testspiel
Kevin Richter nach Try-Out fester Bestandteil der Lindau Islanders

​Der Saisonstart rückt näher und bei den EV Lindau Islanders steigert sich die Intensität. Gegner am Sonntag (26. September, 17 Uhr) ist die DEL2-Mannschaft der Wölf...

Pat Cortina zeigt sich zufrieden
Am Wochenende nur ein Testspiel für den SC Riessersee

​Nach bisher drei absolvierten Testspielen, zweimal gegen Bad Tölz und einmal gegen die Starbulls Rosenheim, war es für den SC Riessersee in dieser Woche etwas entsp...

Highlight der Vorbereitung
Black Hawks empfangen den Deggendorfer SC

​Das Spiel am Freitagabend um 20 Uhr gegen den Deggendorfer SC ist mit Sicherheit das Highlight der diesjährigen Saisonvorbereitung für die Passau Black Hawks. „Wir ...

999 Zuschauer zugelassen
Memminger Indians vor Heimdebüt gegen Bad Tölz

​Am Sonntagabend starten die Memminger Indians endlich auch zu Hause in die Vorbereitung auf die anstehende Oberliga-Spielzeit. Ab 18 Uhr empfangen die Rot-Weißen da...

Nur ein Spiel am Wochenende
Testspiel in Füssen als nächster Härtetest für Lindau Islanders

​Nach den beiden Auftakttestspielen mit einem knappen Overtime-Sieg gegen Landsberg und einer knappen Niederlage in Kempten geht es für die EV Lindau Islanders gegen...

Felix Schwarz wechselt in die Dreiflüssestadt
Passau Black Hawks starten gegen Erding in die Vorbereitung

​Auf dieses Wochenende haben sich alle im Umfeld der Passau Black Hawks gefreut. Zum einen starten die Habichte in der Vorbereitung in den Spielbetrieb und zum ander...

Auftakt in die Testspielphase mit einem Klassiker
SC Riessersee empfängt zum Start die Tölzer Löwen

​Am Freitag um 20 Uhr ist es wieder soweit. Der SC Riessersee empfängt die Tölzer Löwen und das auch endlich wieder vor Zuschauern. Das letzte Spiel, das vor gefüllt...

Neuzugang in der Verteidigung
Höchstadt Alligators starten in die Vorbereitung

​Endlich zurück aufs Eis! Spätestens seitdem die Rückkehr der Zuschauer verkündet wurde, ist die Vorfreude auf die Oberligasaison 2021/22 riesig. Für die Höchstadt A...

Oberliga Süd Hauptrunde

Donnerstag 07.10.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 08.10.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Sonntag 10.10.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg