ECDC Memmingen empfängt HannoverIndianer-Duell im Halbfinale

Die Indians freuen sich auf die Indians. (Foto: Johan Zwibel/ECDC Memmingen)Die Indians freuen sich auf die Indians. (Foto: Johan Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ungeschlagen stehen die Memminger Indians im Halbfinale der Oberliga-Playoffs. Nach dem Sweep gegen die Herne Miners konnte auch der niederländische Vertreter aus Tilburg mit 3:0 Spielen besiegt werden. Nun kommt es für die Rot-Weißen also zum Indianer-Duell gegen den EC Hannover.

Nachdem die beiden Hauptrunden-Ersten aus Weiden und Halle die Segel streichen mussten, sind die Memminger nun das topgesetzte Team der aktuellen Play-offs. Dies bedeutet mindestens eine weitere Runde mit Heimrecht für den ECDC. Schon am kommenden Dienstag geht es für das Team von Trainer Waßmiller um den Final-Einzug, im Zwei-Tage-Rhythmus wird dann in maximal fünf Partien um die Endspiel-Teilnahme gekämpft. Spiel zwei folgt am Donnerstag in Hannover, das dritte Aufeinandertreffen gibt es am Ostersamstag um 18 Uhr erneut am Hühnerberg.

Der Gegner aus Niedersachsen beendete die Hauptrunde auf Rang vier der Oberliga Nord. In der ersten Runde schaltete man Deggendorf mit 3:2 aus, ehe nun das 3:1 gegen den Süd-Primus aus Weiden folgte. Mehrmals mussten die Hannoveraner bereits in die Overtime, unvergessen das bislang längste Spiel der Play-offs, als Deggendorf erst nach knapp 130 Minuten besiegt wurde. An Durchhaltevermögen und Kampfkraft wird es den blau-roten Indianern also definitiv nicht mangeln, wenn sie ab Dienstag gegen die Maustädter antreten werden. Schlüsselspieler des traditionsreichen Clubs aus Hannover sind zweifelsohne Routinier und Kapitän Branislav Pohanka sowie die Kontingentspieler Parker Bowles und Kyle Gibbons. Auch Igor Bacek oder Joe Kiss können Spiele entscheiden. Am meisten für Furore sorgte bislang aber der erst 20 Jahre alte Schlussmann David Miserotti-Böttcher, welcher in den Playoffs mehrmals zum Matchwinner avancierte.

Der Club, bzw. seine Vorgänger-Vereine, welche eine lange Historie vorweisen können, verfügt über eine große Fanbasis und war mehrere Jahre höherklassig vertreten. So ist bei allen Spielen mit entsprechend Unterstützung seitens der Anhänger zu rechnen.

Doch auch die Memminger können sich auf ihre Fans verlassen. Am Dienstag wird erneut mit einer Top-Kulisse am Hühnerberg zu rechnen sein. Beste Voraussetzungen also für ein großes Eishockey-Fest in der Maustadt. Am Kader der Indians ändert sich derweil wieder ein bisschen etwas. Mit Jaro Hafenrichter können die Zuschauer ebenso rechnen wie mit dem Langzeitverletzten Marc Hofmann, der in die Aufstellung zurückkehren wird. Nach einer langwierigen Verletzung schien seine Saison bereits beendet, nun feiert er pünktlich zum Halbfinale sein Comeback.

Karten für das erste Aufeinandertreffen beider Teams sind weiterhin online im Vorverkauf erhältlich. Sofern noch Tickets verfügbar sind, werden auch am Spieltag die Abendkassen öffnen. Tickets für Spiel 3 (Samstag, 18 Uhr) gehen im Anschluss an die erste Begegnung in den freien Verkauf.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erfahrung von zwei Spielzeiten für DEL-Klub Bremerhaven
Stürmer Fedor Kolupaylo wechselt von Selb nach Bietigheim

Von den Wölfen aus Selb wird Stürmer Fedor Kolupaylo in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auf Torejagd gehen. ...

Erfahrung von knapp 300 Oberliga-Spielen
Verteidiger Maurice Becker schließt sich Bayreuth an

Die Bayreuth Tigers haben für die kommende Saison die Defensive mit dem 26-jährigen Maurice Becker verstärkt....

22-jähriger kommt aus höchster Spielklasse Österreichs
Luis Ludin wechselt nach Heilbronn

Die Kaderplanung der Heilbronner Falken für die anstehende Oberliga-Saison schreitet weiter voran....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Oberliga Süd Hauptrunde