EC Peiting schlägt Schönheide5:2-Erfolg für den ECP

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das erste Drittel war in Ordnung“, resümierte Schönheides Coach Victor Proskuryakov nach der Partie. „Im zweiten Drittel haben wir dann die Kontrolle übernommen und verdient gewonnen“, stellte Peitings Übungsleiter Buchwieser nach dem Spiel fest.

Peiting begann stark und hatte bereits in der ersten Minute durch Florian Stauder die Führung auf dem Schläger, doch der Stürmer schob die Scheibe knapp am Gästetor vorbei. Im Gegenzug war Dennis Gulda allein durch, wurde aber von ECP-Goalie Florian Hechenrieder gestoppt. In der siebten Minute traf Miroslav Jenka in Überzahl nach einer schönen Kombination mit einem platzierten Schuss ins Kreuzeck zum 1:0 für Schönheide. Danach war Peiting am Drücker, brachte aber nichts Zählbares zu Stande. Als in der 13. Minute Alexander Seifert für die Gäste auf die Strafbank wanderte, hatte der ECP die Antwort jedoch schnell parat. Brad Miller spielte auf Ty Morris, dieser sah Anton Saal am langen Pfosten und der Kapitän versenkte das Spielgerät zum 1:1-Ausgleich.

Im Mittelabschnitt war Peiting dann deutlich überlegen. Phasenweise schnürte der ECP den Gegner in dessen Abwehrdrittel ein und erspielte sich ein klares Übergewicht. Bereits in der 22. Minute schloss Brad Miller eine tolle Einzelaktion mit dem 2:1-Führungstreffer ab, ließ Gästegoalie Glatzel keine Chance. In der 29. Minute stand Anton Radu goldrichtig und traf am langen Eck zum mehr als verdienten 3:1. Auch danach war der EC Peiting hochüberlegen, spielte aber teilweise zu kompliziert. In der 37. Minute war der starke Florian Stauder durch, scheitert aber am Gästetorhüter.

Zu Beginn des Schlussabschnitts hämmerte Ty Morris (42.) die Scheibe an den Pfosten. Danach verfehlte Florian Stauder nur knapp und scheiterte ebenfalls am Aluminium. In der 52. Minute stellte Anton Radu mit seinem zweiten Treffer nach starker Vorarbeit von Fabian Dietz auf 4:1. Vier Minuten später verkürzten die Gäste mit ihrem zweiten Überzahltreffer durch Dennis Gulda auf 2:4. Doch eine Minute später stellte der ECP ebenfalls in Überzahl den alten Abstand wieder her: Anton Saal verwertet einen von Brad Miller platziert gesetzten Pass zum 5:2-Endstand.

Tore: 0:1 Jenka (Becker, Schusser), 1:1 Saal (Morris, Miller), 2:1 Miller (Morgan, Morris), 3:1 Radu (Morgan, Dietz), 4:1 Radu (Dietz, Morgan), 4:2 Gulda (Jenka, Schusser), 5:2 Saal (Miller, Krabbat). Strafen: Peiting 14 + 10 (Zeck), Schönheide 8 + 10 (Jenka). Zuschauer: 469.

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...

Bucheli wechselt intern
Sechs Spieler verlassen die Starbulls Rosenheim

​Mit der vorzeitigen Beendigung der Oberliga-Saison 2019/20 standen früher als erhofft Planungsgespräche mit allen Spielern des Kaders der Starbulls Rosenheim statt....

Stürmer Julian Tischendorf verlängert ebenfalls
Dominik Ochmann bleibt Eckpfeiler in der Abwehr der Lindau Islanders

​Nach den Verlängerungen von Andreas und David Farny sowie auch Simon Klingler haben die EV Lindau Islanders nun zwei weitere Personalien für die nächste Saison fixi...

2,29 Punkte pro Spiel
Topstürmer Thomas Greilinger bleibt an Bord

​Thomas Greilinger wird auch in der kommenden Oberliga-Saison für den Deggendorfer SC aufs Eis gehen. ...