DSC vor wichtiger Partie in WeidenNoch drei Punkte Vorsprung

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deggendorfer SC reist am Freitag zu einem sehr wichtigen Spiel nach Weiden. Nach der Derbyniederlage vom vergangenen Sonntag beträgt der Abstand zum ersten Pre-Play-off-Platz nur noch drei Punkte. Umso wichtiger wäre ein Erfolg beim aktuellen Tabellenachten.

Obwohl zwischen beiden Teams aktuell nur zwei andere Teams liegen, ist der Abstand zu den Weidenern enorm. Ganze 13 Punkte sammelten die DSC-Cracks bisher in dieser Saison mehr als die Oberpfälzer. Auch der direkte Vergleich spricht für die Deggendorfer, denn man konnte bisher alle drei Spiele gegen die Weidener für sich entscheiden.

Dennoch sind die Blue Devils nicht zu unterschätzen. Trotz der drei Niederlagen gegen den DSC wussten die Oberpfälzer stets zu überzeugen und forderten die Deggendorfer von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Das Ziel der Weidener in dieser Saison ist klar. Sie wollen endlich wieder in die Playoffs. Diesen Anspruch haben sie nochmals mit der Verpflichtung eines dritten Kontingentspielers deutlich gemacht. Mit Tomas Divisek konnten die Blue Devils einen ehemaligen tschechischen Nationalspieler für sich gewinnen. Mit vier Scorerpunkten in zwei Spielen zeigte er bereits früh auf, dass er den Weidenern in der Offensive weiterhelfen kann.

Im Lazarett des DSC gibt es einen Neuzugang. Sylvester Radlsbeck wird mit einer Schulterverletzung vier Wochen fehlen, ansonsten bleibt auf der Krankenstation alles beim Alten. Benjamin Frank fehlt weiterhin aufgrund einer Matchstrafe.

Dennoch wird der DSC versuchen, diese wichtigen Punkte in Weiden zu holen, um sich genügend Selbstbewusstsein für das Derby am Sonntag gegen den EV Regensburg zu sichern.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Lindauer starten neue Saison mit nur zwei Kontingent-Spielern
Lindau verpflichtet verplfichtet slowenischen Nationalstürmer Žan Jezovšek

Der Kader der EV Lindau Islanders füllt sich immer mehr, es stehen nur noch wenige Kaderplätze zur Verfügung. Einen davon haben die EV Lindau Islanders nun an Žan Je...

SC Riessersee besetzt sportliche Leitung
Uli Maurer und Martin Buchwieser übernehmen Verantwortung beim SCR

​Der SC Riessersee besetzt die nach dem Abgang von Pat Cortina vakante Position der sportlichen Leitung neu: Die beiden ehemaligen Nationalspieler und SCR-Eigengewäc...

Goalie kehrt aus Leipzig zurück
Luca Ganz komplettiert Torhüter-Duo der Heilbronner Falken

​Luca Ganz schließt sich den Heilbronner Falken an und bildet somit neben Patrick Berger in der kommenden Saison das Torhütergespann der Heilbronner Falken. Der 21-j...

Marc Sauer verlängert
Moritz Serikow verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks geben die Vertragsverlängerung mit Marc Sauer bekannt. Der talentierte Verteidiger wird auch in der kommenden Saison für die Habichte auflauf...

Oberliga Süd Hauptrunde