DSC verbucht Arbeitssieg über die Höchstadt AlligatorsDeggendorf gewinnt mit 5:3

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viel aufzuarbeiten gab es nach den desolaten Vorstellungen gegen Memmingen und Selb für den Deggendorfer SC. Seit Dienstag stand die Vorstandschaft – angeführt von Geschäftsführer Artur Frank – in regem Austausch mit der sportlichen Leitung und der Mannschaft des Deggendorfer SC, um die aktuellen Auftritte bestmöglichst zu analysieren.

Angespannt, aber positiv gestimmt, startete der DSC mit viel Elan in die Partie gegen die Höchstadt Alligators und konnte sich in den Anfangsminuten einige Chancen erspielen, zunächst jedoch ohne Erfolg. Dann passierte etwas, das mittlerweile schon so etwas ins Schema passt beim Deggendorfer SC. Ein einfacher Fehler im Aufbauspiel leitete in der 16. Minute das 0:1 für die Gäste ein. Milan Kostourek war der Torschütze. Doch die Hausherren konnten kurz vor der ersten Pause antworten. Andreas Gawlik zog von der blauen Linie einfach mal ab, der Puck prallte an das Plexiglas hinter dem Tor, von dort an den Rücken von Alligators-Keeper Dirksen und von dort ins Tor. Durch den späten Ausgleich ging es mit dem 1:1 in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt erwischten der DSC erneut den besseren Start. Tadas Kumeliauskas traf nach nur elf Sekunden mit einem präzisen Handgelenkschuss zum 2:1. Doch die Gäste antworteten direkt im Gegenzug. Der Ex-Deggendorfer Dimitrij Litesov tauchte plötzlich völlig alleine vor Niklas Deske auf, umkurvte diesen und schob ein zum 2:2. Die Partie wurde nun etwas zerfahrener. Die Hausherren zeigten erneut Unsicherheiten und blieben vorne zu harmlos. Dies sollte sich aber in der 33. Minute ändern. Andrew Schembri spielte René Röthke vor dem Tor mustergültig frei und der Deggendorfer Topscorer brachte seine Farben mit 3:2 in Front. Die Gäste hatten kurz vor der Pause jedoch die passende Antwort parat. Domantas Cypas verwertete im Powerplay einen Abpraller zum 3:3, was gleichermaßen auch der Pausenstand war.

Im Schlussdrittel setzte dann der DSC den nächsten Punch. Andrew Schembri nahm den Puck nach einem Schuss von Chase Schaber auf, umkurvte Dirksen und schob ein zur erneuten Führung. Dieses Mal gaben die Deggendorfer das Heft nicht mehr aus der Hand und legten in der 57. Minute nach. Marcel Pfänder tankte sich schön durch und traf ins lange Eck zum 5:3 und damit zur Vorentscheidung.

Für den Deggendorfer SC geht es am kommenden Sonntag mit dem nächsten Heimspiel weiter. Zu Gast ist dieses Mal der HC Landsberg. Spielbeginn ist um 18.45 Uhr.

Angeschlagen zum Meister
Memminger Indians spielen in Regensburg

​Am Freitagabend (20 Uhr) geht es für den ECDC Memmingen in die Oberpfalz zu den Eisbären Regensburg. Beim aktuellen Meister der Oberliga Süd stehen die Indians vor ...

Kanadier übernimmt die Position von Linus Lundström
EV Lindau Islanders verpflichten Stürmer Brayden Low

​Die EV Lindau Islanders strukturieren ihre Offensive neu und verpflichten Brayden Low. Der kanadische Stürmer wird die Import-Position von Linus Lundström besetzen....

Neue Impulse gesucht
Chris Heid wird Co-Trainer beim Deggendorfer SC

​Ab sofort wird der Trainerstab des Deggendorfer SC mit Chris Heid erweitert. Der 37-jährige Deutsch-Kanadier kommt vom Bayernligisten EC Pfaffenhofen. ...

Dienstag Nachholspiel gegen Garmisch
Altmeister SC Riessersee zu Gast bei den Lindau Islanders

​Schlag auf Schlag geht es für die EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Nach dem Derbysieg in Memmingen und dem Heimspiel gegen den Tabellenführer Selb, geht es ...

10:0 gegen den HC Landsberg
Zweistelliger Heimsieg der Starbulls Rosenheim gegen das Schlusslicht

​Zehn eigene Treffer und kein Gegentor: Die Starbulls Rosenheim wurden am Sonntagabend im heimischen ROFA-Stadion gegen den Tabellenletzten HC Landsberg ihrer Favori...

8:4-Sieg gegen den SC Riessersee
Eisbären Regensburg kehren in die Erfolgsspur zurück

​Nach zuletzt zwei Niederlagen am Stück wollten die Eisbären Regensburg im Heimspiel gegen den SC Riessersee wieder etwas Zählbares einfahren – das gelang durch eine...

4:5-Niederlage
Deggendorfer SC unterliegt den Höchstadt Alligators

​Mit einer Niederlage in Höchstadt beendete der Deggendorfer SC am Sonntagabend den Spielemarathon. Mit 5:4 zog die Mannschaft von Trainer Henry Thom den Kürzeren un...

EV Füssen spielt gut, verliert aber
Altmeisterduell geht knapp mit 2:1 an den SC Riessersee

​Gut gespielt, am Ende aber wieder verloren. Beim 1:2 (0:0, 0:2, 1:0) in Garmisch beim SC Riessersee hielt der EV Füssen über weite Strecken mit, zeigte sich in der ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 22.01.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Lindau Lindau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Sonntag 24.01.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf