DSC trifft in Regensburg auf das Team der StundeZweitstärkster Sturm gegen stärksten Sturm

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach schwachem Saisonstart und der darauffolgenden Freistellung von Trainer Igor Pavlov starteten die Regensburger ein echtes Comeback, das sie vom Tabellenkeller bis in die Spitzengruppe der Oberliga Süd geführt hat. Zuletzt siegten die Oberpfälzer in acht aufeinanderfolgenden Partien. Am vergangenen Wochenende bezwangen die Regensburger sogar zweimal den aktuellen Tabellenführer aus Memmingen. Grund hierfür war unter anderem eine sich immer weiter stabilisierte Abwehr und eine starke Offensive. Mit 187 selbst erzielten Treffern stellen die Eisbären den zweistärksten Sturm hinter dem Deggendorfer SC (197 Tore). Bei den Special Teams könnten sich die Domstädter jedoch kaum wechselhafter präsentieren. Mit einem Wert von nur 74,5 Prozent überstandener Unterzahlspiele stehen die Regensburger in der Meisterrunde auf dem letzten Platz der Tabelle. Beim Powerplay hingegen ist das Team von Trainer Max Kaltenhauser Ligaspitze. In 27,8 Prozent ihrer Überzahlmöglichkeiten gelingt den Eisbären ein Treffer. Die Deggendorfer Abwehr rund um Torhüter David Zabolotny muss sich also auf reichlich Offensivpower einstellen.

Trainer Dave Allison muss am Wochenende auf den erkrankten Stephane Döring verzichten. Hinter dem Einsatz von Kyle Osterberg steht nach dem Bandencheck, den der Angreifer im Heimspiel gegen Füssen einstecken musste, ein großes Fragezeichen. Spielbeginn am Freitag in Regensburg ist um 20 Uhr.

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb