DSC trifft auf wiedererstarkten EHC KlosterseeGrafing hat starkes Wochenende hinter sich

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein ganz unangenehmer Gegner wartet am Sonntag auf den Deggendorfer SC, denn zu Gast wird der EHC Klostersee sein, der nach einem schwachen Start zuletzt wieder zu überzeugen wusste.

Für die Oberbayern war diese Saison bisher kein Zuckerschlecken, denn von Beginn an musste man mit mehreren Hindernissen kämpfen. So schlugen immer wieder Verletzungen zu. Ab und an musste der EHC gar ohne Kontingentspieler auflaufen. US-Stürmer Cole Gunner musste operiert werden, steht aber nun wieder voll im Saft. Zudem konnte man mit einem weiteren US-Boy nachlegen. Charlie Taft heißt der neue Mann im EHC-Sturm, der das Fehlen des Finnen Miikka Tuomainen kompensieren soll. Dies scheint ihm bis dato zu gelingen, denn der Neuzugang vom Colorado College konnte bereits in zwei Spielen drei Treffer erzielen.

Generell lief es für die Grafinger am vergangenen Wochenende so gut wie lange nicht, denn gegen die Spitzenteams aus Selb und Bayreuth konnten die Oberbayern satte vier Punkte für sich verbuchen und sind somit punktgleich mit den Blue Devils Weiden, die aktuell auf Rang zehn der Liga stehen. Einen maßgeblichen Anteil daran hatte auch Anthony Ast. Der Deutsch-Kanadier, der Anfang der Saison aufgrund von privaten Problem zurück in seine Heimat reiste, kehrte in der Deutschland-Cup-Pause nach Deutschland zurück und konnte mit einem Hattrick gegen die Selber Wölfe gleich einmal deutlich machen, welchen großen Wert er für den EHC besitzt.

Nach dem zuletzt starken Heimauftritt gegen die Wölfe aus Selb will der DSC erneut auf eigenem Eis nichts anbrennen lassen und erneut den Gegner im heimischen Rund in die Schranken weißen.

Dies wird allerdings kein leichtes Unterfangen, aber die Jungs um Trainer Jiri Otoupalik wissen um ihre Heimstärke und werden aus dem Grund mit viel Selbstvertrauen und Konzentration zu Werke gehen. Die Situation im Lazarett hat sich hingegen nicht verändert. Somit fehlen weiterhin Martin Rehthaler, Christian Retzer und auch Arthur Platonow wird weiter pausieren müssen.

Das Eröffnungsbully in der Partie gegen den EHC Klostersee findet wie gewohnt am Sonntag um 18.30 Uhr in der Deggendorfer Eissporthalle statt.

Reaktion auf Verletzungen
Passau Black Hawks verpflichten Kanadier Zack Dybowski

​Die Passau Black Hawks haben auf dem Transfermarkt zugeschlagen und auf die Verletzungen von Kontingentspieler Jeff Smith sowie Verteidiger Manuel Malzer reagiert. ...

US-Stürmer gegen Weiden im Kader
Lindau Islanders verpflichten Nolan Redler als zusätzlichen Kontingentspieler

​Die EV Lindau Islanders verpflichten einen weiteren Kontingentspieler, um für den kräftezehrenden Saisonendspurt mit vielen Nachholspielen gewappnet zu sein. Der se...

Memminger Schlappe
Landsberger Wiederauferstehung beschert Überraschungssieg

​Das kommt davon, wenn man 4:1 auswärts führt und im Kopf das Spiel bereits gewonnen hat. Mit 4:1 führte der Tabellendritte, der ECDC Memmingen, bereits bei den HC L...

Längerfristiges Engagement beim Heimatverein
Deggendorfer SC bindet Verteidiger Kevin Lengle

​Der Deggendorfer SC kann die nächste Personalie für die kommende Saison vermelden. Mit Verteidiger Kevin Lengle bindet sich ein Deggendorfer Eigengewächs gleich zwe...

Justin Köpf verlängert seinen Vertrag
Re-Start nach Coronapause: DSC reist nach Höchstadt

​Nachdem beide Partien am vergangenen Wochenende nach Coronafällen beim Deggendorfer SC abgesagt werden mussten, steht für das Team von Trainer Jiri Ehrenberger am F...

Spiele in Landsberg und Deggendorf
Auswärts-Wochenende für den ECDC Memmingen

​Zwei Spiele in der Fremde gilt es für die Memminger Indians am Wochenende zu absolvieren. Am Freitag treten die Indianer in Landsberg an, zwei Tage später geht es z...

Mehr Tiefe für die Offensive
Dominik Piskor wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Nicht wenige Weidener Fans schwelgen in Erinnerungen, wenn sie den Namen „Piskor“ hören. Von 2000 bis 2006 lief Michal Piskor für die Blue Devils auf und war in die...

Corona-Pause beendet
Black Hawks empfangen die Eisbären Regensburg

​Die Passau Black Hawks haben die coronabedingte Zwangspause überstanden und treffen am Freitag um 20 Uhr in der Eis-Arena auf die Eisbären Regensburg. „Die Fans sin...

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 25.01.2022
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Lindau Lindau
4 : 5
Blue Devils Weiden Weiden
Freitag 28.01.2022
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
SC Riessersee Riessersee
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 30.01.2022
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg