DSC startet mit Sieg in die neue SaisonDeggendorfer SC

DSC startet mit Sieg in die neue SaisonDSC startet mit Sieg in die neue Saison
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Vor 816 Zuschauern war es Stefan Ortolf vorbehalten, seinen Farben den Extrazähler zu sichern, als er 51 Sekunden vor Ablauf der Overtime den Puck im Tor der Grafinger versenkte. Damit gelang dem DSC ein Auftakt nach Maß und so reist man am Sonntag mit viel Rückenwind nach Regensburg, die ihrerseits eine Niederlage in Erding quittieren mussten. Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzung von Christian Retzer, der sich in Unterzahl in einen Schuss warf und mit voller Wucht vom Puck im Gesicht getroffen wurde.

Begünstigt durch eine Strafzeit des DSC bereits in der zweiten Minute, kamen die Gäste besser in die Partie. Es dauerte bis zur siebten Minute, ehe Deggendorf erstmals gefährlich vor dem Tor von Lukas Steinhauer auftauchte. In der zwölften Minute fast die Führung für Klostersee, als der Puck nach einem Schuss von der Bande über das Tor wieder zurücksprang, aber Sandro Agricola rettete die Situation mit einem Reflex und der Puck ging über die Latte. Da Dustin Whitecotton in einer 2:1-Situation sein Glück selbst probierte und auch Dimitri Litesov mit zwei Schüssen erfolglos blieb, ging es torlos in die erste Pause.

Zu Beginn des Mitteldrittels fand der DSC eine Überzahlsituation vor, aber das Tor machten die Grafinger (22.). Ein Querpass wurde abgefälscht und Raphael Käfer schaltete am schnellsten, sein Schuss schlug genau neben dem Pfosten ein. In der 28. Minute glich der DSC mit dem bis dato schönsten Spielzug aber aus. Daniel Möhle drang mit viel Tempo in das gegnerische Drittel ein, legte ab und Patrik Beck knallte den Puck mit viel Wut im Bauch in die Maschen. Als Benjamin Frank in der 34. Minute in die Kühlbox musste, konnte sich der DSC nicht befreien. Zu allem Überfluss verlor Stanislav Fatyka auch noch seinen Schläger, Christian Retzer überließ ihm darauf seinen Schläger. Gerade als sich der DSC befreien konnte, kam Frank von der Strafbank, nahm den Puck an und ließ Gäste-Goalie Steinhauer keine Chance. Mit einer knappen Führung ging es in die letzte Pause, auch weil Sandro Agricola ein sicherer Rückhalt war.

Im Schlussdrittel wurde die Begegnung etwas härter, denn Klostersee drängte mit aller Macht auf den Ausgleich. Fast wäre es nach einem Fehlpass des DSC passiert, aber Agricola klärte mit letzten Einsatz. In der 57. Minute war es dann aber soweit. Ein abgefälschter Schuss der Grafinger geht über das Tor und bleibt dort liegen. Valentin Scharpf erkennt die Situation blitzschnell, holt sich die Scheibe und schiebt zum Ausgleich ein. Beinahe wäre dem EHC noch der Dreier geglückt, auch weil Daniel Möhle und Sandro Agricola zeitgleich Strafzeiten kassierten und Klostersee in doppelter Überzahl beste Chancen vorfand. Aber mit Glück und Geschick rettete man sich in die Verlängerung, dort gelang Stefan Ortolf der wichtige Siegtreffer.

Klaus Feistl war danach zufrieden mit dem Kampf und der Leidenschaft, mit der seine Mannschaft dem Gegner Paroli bot und sah ein gerechtes Ergebnis. Sein Gegenüber Mitkevics haderte ein wenig. „Wir hatten es selbst in der Hand, das Spiel zu entscheiden. Aber in den wichtigen Momenten waren wir nicht clever genug. Zwei Fehler wurden von Deggendorf bitter bestraft.“ DSC-Coach Feistl zeigte sich zudem unglücklich über die Strafzeiten. „Da müssen wir den Hebel ansetzen, sonst wird in Regensburg nichts zu holen sein. Aber wir fahren nicht dahin, um die Punkte abzuliefern. Wenn wir in der Defensive cleverer agieren, sind wir auch dort nicht aussichtslos.“ Ebenfalls noch nicht vom Tisch ist die Verpflichtung von Petr Gulda. Der Stürmer konnte Klaus Feistl im Tryout überzeugen, der ihn auch gern behalten möchte. Im Laufe der nächsten Woche soll es zu einer Entscheidung kommen.

6:3 für die Blue Devils Weiden
Memminger Indians unterliegen in ausgeglichenem Spiel

​Der ECDC Memmingen unterliegt bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd mit 3:6 (1:2, 2:1, 0:3). Nachdem das Spiel lange Zeit sehr ausgeglichen war, setzten di...

Der Kapitän erlöste seine Farben spät
Selber Wölfe schlagen Füssen in der Verlängerung

​Die Siegesserie der Selber Wölfe hält an. Mit einem mühevoll erarbeiteten 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung über den EV Füssen konnten die Hohenberger...

Ein gutes Drittel reicht nicht
Deggendorfer SC unterliegt auch dem SC Riessersee

​Der Deggendorfer SC musste am Sonntagabend im Heimspiel gegen den SC Riessersee die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Gegen die Oberbayern zog das Team von Trai...

6:5-Sieg gegen Deggendorf
EV Füssen das diesmal das bessere Ende für sich

​Hatte der EV Füssen bei den letzten Spielen in der Schlussphase das Nachsehen, so drehte er gegen den Deggendorfer SC den Spieß diesmal um. Gegen den Favoriten aus ...

3:0-Sieg in Passau
Selber Wölfe bleiben ohne Gegentor

​In der Oberliga Süd blieben die Selber Wölfe am Freitag ohne Gegentor: Der VER gewann bei den Passau Black Hawks mit 3:0 (1:0, 2:0, 0:0). ...

Nächstes Spiel gegen Riessersee
Deggendorfer SC muss sich auch dem EV Füssen geschlagen geben

​Nach der Niederlage gegen die Selber Wölfe kann der Deggendorfer SC am Freitagabend nicht wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Gegen den EV Füssen ging der DSC i...

Nach Corona-Infektion
EV Lindau Islanders bereiten den Neustart vor

​Die Mannschaft der EV Lindau Islanders befindet sich nach der Infektion mit dem Corona-Virus noch in der Zwangspause, im Hintergrund laufen unterdessen die Planunge...

Den fünf betroffenen Spielern geht es gut
Starbulls Rosenheim nächste Woche zurück auf dem Eis

​Innerhalb eines zweiten PCR-Testlaufs im Laufe dieser Woche wurden zwei weitere Mitglieder des Kaders der Starbulls Rosenheim positiv auf das Covid-19 Virus geteste...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 22.11.2020
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
6 : 3
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
2 : 1
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 5
SC Riessersee Riessersee
Mittwoch 25.11.2020
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 27.11.2020
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden