DSC sorgt trotz Niederlage für Begeisterung1:3-Niederlage gegen den Tabellenführer

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Begeisterung sorgte am Freitagabend der Deggendorfer SC im heimischen Eisstadion, denn trotz einer 1:3-Niederlage im Ostbayernderby gegen den EV Regensburg, lieferte man dem Tabellenführer aus der Oberpfalz einen harten Kampf.

Das Spiel begann furios, Torchancen auf beiden Seiten sorgten bereits früh für beste Stimmung auf den Rängen, die mit fast 1900 Zuschauern wieder rappelvoll waren. Doch wie auch gegen den EVL musste der DSC erst einmal das 0:1 schlucken. Regensburgs Kontingentstürmer Nikola Gajovsky setzte sich auf der linken Seite stark durch und schloss unhaltbar für DSC-Keepers Sandro Agricola ab zum 0:1. Die Deggendorfer ließen sich davon allerdings nicht im geringsten aus der Spur bringen und versuchten weiterhin, den Ausgleich zu erzwingen. Doch vorerst war bei Thomas Ower im EVR-Gehäuse Endstation.

Im Mittelabschnitt dann zunächst dasselbe Bild. Der DSC versuchte, von Beginn an Druck zu machen, jedoch wurden die Oberpfälzer nach zehn Minuten im zweiten Drittel immer stärker und erhöhten durch einen Powerplaytreffer von Barry Noe in der 30. Spielminute auf 0:2. Doch der DSC spielte an diesem Abend mit unglaublich viel Herz und Leidenschaft und gab gegen die Domstädter 60 Minuten lang Vollgas in jedem Zweikampf und kämpfte leidenschaftlich um jeden Puck. Nachdem Robin Slanina im dritten Abschnitt dann selbst nur an der Latte scheiterte, machten die Regensburger nur wenige Minuten später den Deckel drauf. Routinier Billy Trew drückte in einem Getümmel vor dem Tor den Puck über die Linie. Doch trotz dieses entscheidenden Gegentreffers steckten die Deggendorfer bei weitem nicht zurück und versuchten weiterhin alles – und wurden dann auch belohnt. Robin Slanina gewann ein Sprintduell um den Puck gegen Gästetorhüter Thomas Ower, umkurvte den Schlussmann und netzte ein zum verdienten Treffer für den DSC.

Trotz der 1:3-Niederlage zollte Trainer Jiri Otoupalik auf der Pressekonferenz seiner Mannschaft Respekt. Auch Gästecoach Doug Irwin war angetan von diesem Eishockeymatch und sprach der Deggendorfer Truppe ebenfalls sein Lob aus. An diesem Tag hätten nur Kleinigkeiten den Unterschied zugunsten seines Teams ausgemacht, wusste der erfahrene Oberliga-Trainer, der seit vergangener Saison die Oberpfälzer trainiert.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinierter Abwehrspieler
Michal Spacek wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Mit dem 31-jährigen Linksschützen Michal Spacek, der in Marienbad geboren wurde und zwischenzeitlich neben der tschechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft be...

Neuzugang aus Weißwasser
Christoph Kiefersauer kommt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser kommt der 26-jährige Stürmer Christoph Kiefersauer zu den Bietigheim Steelers. Der gebürtige Bad Tölzer erreichte mit den S...

Paul Reiner kommt aus Bad Nauheim
Junger Verteidiger schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat sich mit dem Verteidiger Paul Reiner verstärkt. Mit 22 Jahren kann er bereits auf knapp 100 Einsätze in der DEL2 sowie übe...

Indians gelingt Transferhammer
Tyler Spurgeon kommt nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat mit dem Kanadier Tyler Spurgeon einen Top-Spieler für sich gewinnen können. Der 38-Jährige kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg, dort l...

Achte Saison bei den Buam
Philipp Schlager stürmt weiter für die Tölzer Löwen

​37 Jahre jung und mittlerweile die achte Saison bei den Tölzer Löwen. Die Rede ist von Philipp Schlager, dessen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde....

Raivo Freidenfels zuletzt in Polen und Slowenien
Höchstadt Alligators verpflichten lettischen Mittelstürmer

​Und wieder ein Neuzugang: Die Höchstadt Alligators arbeiten weiter an ihrem erneuerten Team und holen Raivo Freidenfels nach Deutschland. Der 24-jährige Lette stand...

Punktbester deutscher Verteidiger in der Oberliga
Lars Schiller schließt sich den Heilbronner Falken an

Lars Schiller, punktbester deutscher Verteidiger der vergangenen Oberliga-Hauptrunde, wird ein Falke. Der 27 Jahre alte Defensivspezialist wechselt vom Ligakonkurren...

2018 erstmals in Deutschland
Ilya Andryukhov schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Mit Ilya Andryukhov verpflichten der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth einen erfahrenen Goalie, der für die Bayreuther Fans kein Unbekannter ist, trafen sich doch d...

Oberliga Süd Hauptrunde