DSC reist zum Niederbayernderby nach LandshutDeggendorf spielfrei am Freitag

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deggendorfer SC hat am Freitag zunächst spielfrei, doch dann geht es am Sonntag richtig zur Sache, denn die Spieler um Coach Jiri Otoupalik treten am Sonntag um 17 Uhr zum Niederbayernderby beim EV Landshut an.

Beide Teams brennen bereits auf dieses traditionsreiche Derby, das bereits in seiner ersten Auflage im Oktober in Deggendorf ein absoluter Leckerbissen war. Damals gewann der DSC mit 6:5 nach Penaltyschießen. Ausgerechnet der Ex-Landshuter Andreas Gawlik verwandelte damals den entscheidenden Penalty. Aus diesem Grund dürfte auch der EVL heiß auf eine Revanche sein und wird es den DSC-Cracks auf heimischem Eis versuchen, so schwer wie möglich zu machen. Nach Startschwierigkeiten hat sich der EVL mittlerweile gefangen und schafft es über weite Strecken, konstante Leistungen abzuliefern. Dies ist auch der Grund, warum die Landshuter nur noch fünf Punkte hinter dem DSC stehen. Ein weiterer Erfolgsgrund ist, dass in Landshut die beiden Kontingentspieler Cody Thornton und Patrick Jarrett endlich Punkten. Jarrett mit 27 und Thornton mit 23 Scorerpunkten führen dabei die interne Scorerwertung an.

Nicht ganz so rund läuft es aktuell bei den Deggendorfer Cracks. Mit nur zwei Punkten aus den letzten vier Spielen reisen die Jungs nach Landshut. Der sportliche Leiter des DSC, Christian Zessack, ist sich hingegen relativ sicher, dass man dem EVL Paroli bieten kann. „Wir haben die ganze Woche nur auf dieses Spiel hingearbeitet – wir sind bereit“, gibt der erfahrene Mann an der Bande beim DSC klar zu verstehen. Noch dazu haben „Derbys immer ihre eigenen Gesetze“.

Das Lazarett hat sich mittlerweile geleert. Einzig der Einsatz von Christian Retzer ist noch unsicher. Ob der Routinier spielen kann oder nicht, wird sich kurzfristig entscheiden.

Starbulls Rosenheim spiele zweimal gegen Lindau
Mit Witala gegen Stanley und Lennartsson

​Mit einem Doppelspieltag – also dem Hin- und Rückspiel gegen denselben Gegner an einem Wochenende – startet die Oberliga Süd am Freitag in die Saisonphase, in der d...

„Green Night“ beim Höchstadter EC
Doppelwochenende gegen Spitzenreiter Regensburg

​Trotz der beiden Niederlagen gegen den EC Peiting und den SC Riessersee am vergangenen Wochenende stehen die Höchstadt Alligators nach 22 Spieltagen weiterhin mit 2...

Blue Devils Weiden im Aufwärtstrend
Mit gestärktem Selbstvertrauen zweimal gegen Landshut

​Die Blue Devils Weiden befinden sich weiter im Aufwärtstrend. Nach drei Siegen in Folge erwarten die Weidener mit breiter Brust den EV Landshut zum Doppelvergleich....

Derby-Wochenende
Memminger Indians zweimal gegen Sonthofen

​Der ECDC Memmingen tritt an diesem Wochenende gleich zweimal gegen den großen Rivalen aus Sonthofen an. Am Freitag geht es ins Oberallgäu, zwei Tage später steigt a...

Gegen die Starbulls muss gepunktet werden
Die EV Lindau Islanders müssen am zweimal gegen Rosenheim ran

​Nach den letzten sechs Spieltagen und der Ausbeute von nur einem Punkt für die EV Lindau Islanders muss kommendes Wochenende auf alle Fälle gepunktet werden. Dies w...

Doppelspieltag gegen die Selber Wölfe
EHC Waldkraiburg vor Beginn der regionalen Runde

​Zwei Drittel der Oberliga-Hauptrunde sind gespielt und nun beginnt das regional eingeteilte letzte Drittel für den EHC Waldkraiburg. Dabei treffen die Löwen aus der...

Doppeltes Peiting-Wochenende
Am Sonntag veranstaltet der SC Riessersee einen Familientag

​Nach fünf Siegen in Folge trifft der SC Riessersee am kommenden Wochenende gleich zweimal auf den EC Peiting. Das Spitzenteam aus dem Pfaffenwinkel rangiert aktuell...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!