DSC reist nach PeitingAndreas Gawlik wieder dabei

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Freitag reist der Deggendorfer SC nach Oberbayern und trifft dort auf einen aktuellen Tabellennachbarn, den EC Peiting.

Nur zwei Tage nach dem wichtigen Spiel in Bayreuth ist dies gleich der nächste Härtetest für die Otoupalik-Schützlinge, die nach dem überzeugenden Auftritt gegen den EV Regensburg endlich wieder in die Spur finden wollen.

Helfen soll dabei Kapitän Andreas Gawlik, der nach langer Verletzungspause endlich wieder zur Mannschaft stoßen konnte. Eine weitere Entlastung für die viel beschäftigte DSC-Defensive wird ebenfalls die Rückkehr von Benjamin Frank bringen. Er saß gegen Bayreuth das letzte Spiel seiner Sperre ab und brennt bereits darauf, gegen die Peitinger endlich wieder eingreifen zu können.

Besonders brisant wird dabei das Wiedersehen mit Ty Morris sein. Der Deutsch-Kanadier hatte im letzten Zusammentreffen der beiden Teams überhaupt erst für die Verletzung des DSC-Kapitäns gesorgt. Mit einem gezielten Schlag auf das Handgelenk setzte er Gawlik für mehrere Wochen außer Gefecht. Ein Ausfall, der dem DSC in den letzten Wochen sehr weh tat.

Fehlen werden hingegen weiterhin Christian Retzer, Philipp Müller und Sylvester Radlsbeck.

Durch die beiden Rückkehrer erhofft man sich im Deggendorfer Lager wieder mehr Entlastung und dadurch mehr Power im Spiel nach vorne. Speziell Andreas Gawlik ist für seine Offensivfähigkeiten bekannt. Vor seiner Verletzung konnte der Verteidiger in 24 Spielen 27 Scorerpunkte sammeln. Spielbeginn in Peiting ist um 19.30 Uhr.

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...