DSC muss sich im Penaltyschießen geschlagen gebenNur ein Punkt in Sonthofen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Mannschaft von Trainer John Sicinski tat sich zunächst allerdings schwer in die Partie zu kommen. Die Anfangsminuten gehörten den heimischen Bulls und so war es auch nicht verwunderlich, dass diese nach knapp fünf Minuten in Führung gingen. Chris Stanley tauchte allein vor Daniel Filimonow auf, der dieses Mal den Vorzug vor Sandro Agricola bekam und netzte ein zum 1:0. Doch wie aus dem Nichts hatten die DSC-Cracks dann die passende Antwort parat. Nico Wolfgramm schlenzte den Puck von der blauen Linie einfach Mal Richtung Tor und Dimitrij Litesov fälschte ab zum ersten DSC-Treffer. Trotz des frühen Ausgleichs taten sich die Deggendorfer weiterhin schwer so richtig in die Partie zu kommen. Sonthofen machte weiterhin ordentlich Druck und konnte noch vor der ersten Pause in Führung gehen. George Kink zog im Powerplay von der blauen Linie einfach mal ab und der Puck rutschte durch zum 2:1 aus Hausherrensicht und damit zum Pausenstand.

Im zweiten Abschnitt kam der DSC dann besser in die Partie und konnte sich defensiv stabilisieren und den ein oder anderen gefährlichen Konter fahren. Zum Ausgleich reichte es allerdings noch nicht im zweiten Abschnitt, sodass es nach zwei gespielten Dritteln immer noch 2:1 für die Bulls stand. Im letzten Abschnitt setzten die Deggendorfer dann ihre Angriffsbemühungen fort und wurden schließlich in der 54. Minute belohnt. Erneut war es Dimitrj Litesov, der einen Schuss von Marius Wiederer mit seinem Schläger abfälschte und damit zum Ausgleich ins Bulls-Gehäuse bugsierte. Trotz weiterer Chancen auf beiden Seiten blieb es dann bei diesem Ergebnis nach 60 Minuten, sodass das Spiel in Verlängerung ging.

Dort gab es ebenfalls für beide Seiten dicke Chancen, das Spiel zu entscheiden, doch keiner der beiden Mannschaften gelang es, zum entscheidenden Punch auszuholen, sodass die Partie im Penaltyschießen entschieden werden musste. Dort wurde Sonthofens Simon Sezemsky dann zum Matchwinner. Der Förderlizenzspieler von den Augsburger Panthern blieb in der sechsten Runde des Shootouts eiskalt und sicherte seinen Farben damit den Zusatzpunkt.

Durch den zeitgleichen Sieg des EC Peiting bei den Selber Wölfen schmilzt der Vorsprung auf den ECP damit auf einen Punkt zusammen. Somit kommt es morgen zu einem weiteren sehr wichtigen Heimspiel für den DSC, der den vierten Platz nicht an die Oberbayern abtreten möchte. Um 18.30 Uhr in der Deggendorfer Eissporthalle trifft dann das Team von Trainer John Sicinski auf die Tölzer Löwen.

Offensiv-Power für die Indians
Benedikt Böhm ist nächster Neuzugang des ECDC Memmingen

​Kurz nach Beginn des Dauerkarten-Vorverkaufs hat der ECDC Memmingen einen weiteren Stürmer für die kommende Oberliga-Spielzeit verpflichtet. Mit Benedikt Böhm kommt...

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Kaderplanung abgeschlossen
Deggendorfer SC verpflichtet Kyle Osterberg für zweite Kontingentstelle

​Es ist Mitte Juli und der Deggendorfer SC hat mit der Verpflichtung von Kyle Osterberg seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige US-Amerikaner komm...

Torhüter kommt per Förderlizenz aus Iserlohn
Jonas Neffin nun bei den Blue Devils Weiden im Kader

​Nach dem Abgang von Johannes Wiedemann haben die Blue Devils Weiden mit dem 19-jährigen Jonas Neffin einen neuen Torhüter im Kader. Neffin wird per Förderlizenz vom...

Youngster bleibt beim Aufsteiger
EV Füssen vergibt seine erste Kontingentstelle an Samuel Payeur

​„Da war schon Risiko dabei, einen 20-Jährigen aus einer hierzulande völlig unbekannten, regionalen Juniorenliga zu verpflichten. Doch ich denke, das Wagnis hat sich...

Indians komplettieren Defensive
ECDC Memmingen verpflichtet Nikolaus Meier

​Mit Nikolaus „Niki“ Meier verpflichten die Indians ihren letzten Defensivakteur für die kommende Spielzeit. Der bald 33 Jahre alte Abwehrspieler kommt aus Rosenheim...

Der Rekordspieler bleibt an Bord
Nico Wolfgramm verlängert seinen Vertrag beim Deggendorfer SC

​Nur wenige Tage nach der Verpflichtung von Verteidiger Yannick Mund kann der Deggendorfer SC eine weitere wichtige Personalie für die kommende Oberligaspielzeit prä...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!