DSC komplettiert Sechs-Punkte-Wochenende in Weiden4:3-Erfolg für Deggendorf

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits in den letzten Partien startete der DSC gut in die Partie. Die Deggendorfer erspielten sich einige Chancen und konnten schließlich in der elften Minute in Führung gehen. René Röthke wurde von Dimitri Litesov perfekt freigespielt und der spätere Spieler des Abends traf zum 0:1. Doch die Führung sollte nicht lange halten. Nur zwei Minuten später glichen die Weidener durch Martin Heinisch zum 1:1 aus. Doch damit nicht genug. Wieder dauerte es nur knapp zwei Minuten, ehe die Hausherren erstmals in Führung gehen konnten. Dieses Mal war es Matt Abercrombie, der Cody Brenner nach sehenswerter Kombination mit Marcel Waldowsky überwand. Doch die Deggendorfer ließen sich von dieser Drangphase der Blue Devils keinesfalls beeindrucken und schlugen kurz vor der ersten Pausensirene zurück. Erneut war es René Röthke, der eine Kombination über Curtis Leinweber und Kyle Gibbons zum Ausgleich abschloss.

Im zweiten Abschnitt konnten sich die DSC-Cracks mehrere gute Chancen erspielen, doch die erneute Führung sollte zunächst nicht fallen, sodass es nach 40 gespielten Minuten immer noch 2:2 stand. Im Schlussdrittel avancierte dann René Röthke zum Matchwinner. Zunächst traf der Neuzugang nach spektakulärer Einzelleistung in Unterzahl in der 46. Minute und knapp drei Zeigerumdrehungen später  legte der Routinier nach tollem Zuspiel von Kyle Gibbons noch einen drauf. Doch die Hausherren steckten nicht auf und kamen durch Matt Abercrombie in der 52. Minute noch einmal auf 3:4 heran. Dies sollte am Ende jedoch zu wenig sein, um dem DSC noch einmal gefährlich zu werden, sodass sich die Deggendorfer vor knapp 900 Zuschauern in der Hans-Schröpf-Arena auch diese drei Punkte sicherten.

Nun kommt es am kommenden Freitag zum letzten Niederbayernderby der Saison und dies ist gleichzeitig ein echtes Spitzenspiel. Spielbeginn beim Duell zwischen dem Tabellenvierten und dem Tabellenzweiten ist am Freitag in Landshut um 19.30 Uhr.

Zweiter Importspieler kommt aus Pensacola
Garrett Milan stürmt für die EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben ihren zweiten Importspieler unter Vertrag genommen. Von den Pensacola Ice Flyers kommt der Kanadier Garrett Milan an den Bodensee. ...

38-Jähriger verlängert
Dave Wrigley bleibt beim EV Landshut

​Der EV Landshut meldet die Vertragsverlängerung mit Dave Wrigley. Es war ein viel diskutiertes Thema der letzten Monate. Beide Seiten trafen sich nun zu einem offen...

Essen, Most und Kitzbühel zu Gast
Hochfrankencup bei den Selber Wölfen

​Wie bereits angekündigt, läuten die Selber Wölfe die Phase der Vorbereitungsspiele für die kommende Oberliga- Saison 2018/2019 mit einem international besetzten Vor...

Weiterer Neuzugang beim SC Riessersee
Stürmer Leon Müller kommt aus Bietigheim

​Der SC Riessersee kann eine weitere Neuverpflichtung bekanntgeben. Leon Müller stürmt ab sofort für die Werdenfelser. ...

Club kann sich nun voll und ganz auf die Oberliga konzentrieren
SC Riessersee: Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu

​Heute fand vor dem Weilheimer Amtsgericht der wohl wichtigste Termin für die SC Riessersee Eishockey Vermarktungs GmbH in diesem Jahr statt. Das Gericht und die Glä...