DSC feiert Kantersieg in Sonthofen8:2 nach 0:2

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem wichtigen 6:4-Erfolg am Freitag über den EHC Klostersee darf sich Neu-Coach Christian Zessack über die nächsten drei Punkte freuen, denn der Deggendorfer SC besiegte am Sonntagabend den ERC Sonthofen mit 8:2 (0:2, 2:0, 6:0).

Trotz des am Ende überzeugenden Resultats begann das Spiel ganz und gar nicht gut für die Gäste. Nach etwa fünf Minuten bekamen die Bulls einen Penalty zugesprochen, den Martin Guth zur frühen Hausherrenführung verwertete. Der Deggendorfer SC hatte in dieser Phase ebenfalls einige Einschussmöglichkeiten, diese wurden aber von Sonthofens Torfrau Jenny Harß zunichte gemacht. Gegen Ende des ersten Abschnitts konnten jedoch die Sonthofener noch einmal nachlegen. Jordan Baker staubte im Powerplay einen Abpraller zur 2:0-Pausenführung ab.

Im zweiten Abschnitt war es zunächst ein zerfahrenes Spiel. Beide Teams konnten sich Chancen erspielen, ohne jedoch nennenswerten Erfolg. Als knapp 30 Minuten gespielt waren, war es dann, wie bereits am Freitag gegen den EHC Klostersee, Jaroslav Koma, der als Dosenöffner für das Deggendorfer Spiel fungierte. Mit seinem Gewaltschuss in Überzahl leitete er die Aufholjagd ein. Noch im zweiten Abschnitt konnten die DSC-Cracks ausgleichen. Patrik Beck setzte sich energisch durch und vollendete sein tolles Solo zum 2:2.

Alles wieder offen zu Beginn des Schlussabschnitts. Doch nun gaben die DSC'ler richtig Gas und erspielten sich Chance um Chance. Den Anfang machte Benjamin Frank, als er in der 43. Spielminute das 3:2 erzielte. Nur drei Minuten später zeigte der DSC, wie verrückt Eishockey sein kann. Binnen sieben (!) Sekunden erhöhte der DSC durch Radek Hubacek und Andrew Schembri auf 5:2. Das Spiel war damit faktisch entschieden und die Deggendorfer spielten sich jetzt in einen Rausch. Am Ende konnten die Zessack-Schützlinge durch Alex Janzen und Andrew Schembri, der mit zwei weiteren Toren seinen Hattrick komplettierte, das Ergebnis gar auf 8:2 ausbauen. Der DSC kann sich durch diesen Sieg vorübergehend wieder auf den sechsten Tabellenplatz schieben. Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag statt. Dann reist man zum Ostbayernderby nach Regensburg.

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Youngster gibt Zusage
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Beim virtuellen Fanstammtisch des HC Landsberg am Montagabend hat Teammanager Michael Oswald eine erste Personalie für die neue Saison verkünden. Nicolas Strodel wi...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg