DSC erwartet Regensburg zum OstbayernderbyAm Sonntag zu Gast in Bad Tölz

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Anfang macht am Freitag das Ostbayernderby gegen den EVR. Für die Regensburger lief die Vorbereitung als auch der Start in die neue Saison etwas durchwachsen. Nachdem man in der Vorbereitung sich vorzeitig von Kontingentspieler Adam Stuart trennte, verpflichtete man kurz vor Saisonstart noch den Kanadier Brandon Wong, der gleich bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung doppelt für den EVR traf. Seitdem ist es ein Auf und Ab für die Irwin-Schützlinge. Zwar schlug man zuletzt die Bulls aus Sonthofen auswärts souverän mit 3:6, musste allerdings gegen den Vorjahresletzten aus Schönheide eine derbe 2:6-Heimniederlage hinnehmen. Im Derby werden sich die Regensburger aber keine Blöße geben wollen, sodass man sich bereits auf sehr spannenden Sport freuen kann.

Nicht mit dabei sein wird, wie bereits kommuniziert, Andrew Schembri. Der quirlige Deutsch-Kanadier wird dem DSC für längere Zeit fehlen. Allerdings wird erstmals in dieser Saison Patrik Beck für die Deggendorfer auflaufen. Der Deutsch-Tscheche, der bereits die letzten beiden Jahre für den DSC aktiv war, springt kurzfristig nach der Verletzung von Schembri ein und will seinen Teil beitragen, dass die Mannschaft weiterhin erfolgreich spielt. Spielbeginn im Derby ist um 20 Uhr in der Deggendorfer Eissporthalle.

Der zweite Gegner an diesem Wochenende sind die Tölzer Löwen. Die Oberbayern rangieren aktuell auf dem vierten Rang in der Oberliga Süd und konnten bislang die Erwartungen voll erfüllen. Bereits am ersten Spieltag schickten die Löwen die Bulls aus Sonthofen mit 7:1 vom Eis. Es folgte eine knappe 3:5-Niederlage beim Spitzenteam aus Selb, ehe man dem EV Lindau mit 4:1 deutlich die Grenzen aufzeigte und mit 2:3 nach Verlängerung auswärts den stark gestarteten Aufsteiger aus Höchstadt besiegte. Die Löwen profitieren auch in diesem Jahr wieder von einem jungen, technisch starken und vor allem schnellen Kader, der durch erfahrene Cracks wie Johannes Sedlmayr und Ex-Starbulls-Verteidiger Josef Frank geführt wird. Im Tor steht, wie auch in den vergangen Jahren Markus Janka, der nach wie vor zu den überragenden Akteuren zählt. Eine schwierige Aufgabe also für die Mannen um Trainer John Sicinski, die alles daran setzen wird, auch in Bad Tölz etwas Zählbares mitzunehmen. Spielbeginn in Bad Tölz ist um 19 Uhr.

Tim Richter kommt aus Bayreuth
Als Spitzenreiter ins Derby: Memminger Indians in Füssen

​Mit Neuzugang Tim Richter geht es für den ECDC Memmingen am Freitagabend zum EV Füssen. Die Indians wollen ihre Tabellenführung behaupten und sich für die Hinspieln...

Bislang starke Auswärtsleistungen
Deggendorfer SC zu Gast in Weiden

Am kommenden Freitag reist das Team von Trainer Dave Allison in die Oberpfalz. Gegner des Deggendorfer SC werden dort die Blue Devils Weiden sein, die vor kurzem noc...

Blaulichttag beim Derby am 13. Dezember gegen die Bulls
Lindau Islanders empfangen am Freitag den ERC Sonthofen

​Mit dem Erfolg am vergangenen Wochenende bei den Selber Wölfen und der Heimniederlage gegen DEL2-Absteiger Deggendorfer SC haben die EV Lindau Islanders bislang 22 ...

Fehlstart leitet 2:6-Heimniederlage gegen Regensburg ein
EV Füssen unterliegt den Eisbären

​Nichts zu holen gab es für den EV Füssen im Heimspiel gegen die Eisbären Regensburg. Die Gäste feierten mit dem 6:2 (3:0, 2:1, 1:1) ihren fünften Sieg in Folge und ...

6:4-Sieg gegen Weiden
Dritter Sieg in Folge für die Bulls Sonthofen

​Den dritten Sieg hintereinander gelang dem Team von Martin Ekrt am Sonntag in der wichtigen Auswärtspartie bei den Blue Devils Weiden. Am Ende sicherte sich der ERC...

Mit dem letzten Aufgebot
Memminger Indians besiegen Rosenheim

​Was für eine Leistung des ECDC Memmingen in Rosenheim. Die Indians besiegen die Starbulls Rosenheim nach Penaltyschießen mit 3:2 (0:1, 1:1, 1:0, 1:0) und bleiben da...

8:5-Erfolg für Deggendorf
DSC siegt beim Torfestival in Lindau

Nach der Heimniederlage am vergangenen Freitag gegen den EV Füssen gelang dem Deggendorfer SC am Sonntagabend ein wichtiger Auswärtserfolg bei den Lindau Islanders....

Gut gespielt, dennoch verloren
Selber Wölfe unterliegen dem EC Peiting knapp

​Ein Auftritt, der Mut machte – aber für den sich die Selber Wölfe nichts kaufen können. Ein gutes erstes Drittel, aus dem die Gäste durchaus mehr Kapital hätten sch...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd