DSC empfängt Bulls aus SonthofenHeimspiel am Sonntag

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deggendorfer SC empfängt am Sonntagabend um 18.30 Uhr die Sonthofener Bulls zu einem weiteren wichtigen Spiel in der Oberliga Süd.

Nach dem Derbyerfolg letzte Woche in Landshut sollen gegen den ERC Sonthofen die nächsten Punkte geholt werden, um weiterhin am Tabellenzweiten, den Bayreuth Tigers, dran zu bleiben. Beide Teams trennt aktuell nur ein Punkt.

Drunter und drüber geht es aktuell beim ERC Sonthofen. Nach der Entlassung von Trainer Dave Rich übernahm der sportliche Leiter Jogi Koch kommissarisch das Amt des Trainers. Jedoch warf Koch kurze Zeit später das Handtuch und nun ist der siebzigjährige Gerd Wittmann neuer Trainer des ERC. Der Mannschaft der Bulls scheint der häufige Trainerwechsel allerdings relativ wenig auszumachen. Trotz zuletzt zwei Auswärtsniederlagen in Peiting und Bad Tölz gewannen die Allgäuer ihre letzten beiden Heimspiele gegen den EHV Schönheide und den EHC Klostersee. Gefährlichster Mann bei den Bulls ist weiterhin der Kanadier Jordan Baker, der nach 19 Pflichtspielen bereits 41 Scorerpunkte aufweisen kann. Der gebürtige Oberstdorfer Marc Sill ist der zweitgefährlichste Angreifer bei den Sonthofenern, er konnte auch bereits 28 Scorerpunkte (darunter 9 Tore) für sich verbuchen. Die Bilanz des DSC gegen die Allgäuer ist allerdings bisher makellos. Mit sechs Punkten aus zwei Spielen konnte man bisher die maximale Ausbeute gegen die Allgäuer mitnehmen und die Mannschaft ist heiß darauf, den dritten Sieg hintereinander gegen den ERC einzufahren. Aktuell stehen die Sonthofener mit 20 Punkten auf auf dem neunten Platz in der Oberliga Süd.

Einen Neuzugang gibt es allerdings im Lazarett des DSC. Denis Gulda wird bis auf weiteres verletzt ausfallen. Seinen Platz in der dritten Angriffsformation soll Routinier Christian Retzer einnehmen, der an diesem Wochenende höchstwahrscheinlich sein Saisondebüt nach mehrmonatiger Pause feiern darf.

Eins steht fest. Nach dem zuletzt starken Auftritt in Landshut will der Deggendorfer SC weiter vorlegen und wird alles daran setzen, möglichst die maximale Ausbeute an diesem Wochenende mitzunehmen.

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Oberliga Süd Playoffs