DSC bastelt weiter am Kader für 2015/16Deggendorfer SC

DSC bastelt weiter am Kader für 2015/16DSC bastelt weiter am Kader für 2015/16
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem Sandro Agricola bereits einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat, konnte mit Daniel Filimonow das Torhüterduo für die nächste Spielzeit komplett gemacht werden. Der 20-Jährige kam während der letzten Saison als Ersatz für den schwer am Knie verletzten Christoph Zawatsky aus Regensburg zum DSC. Der gebürtige Deggendorfer konnte mit seinen Einsätzen im DNL-Team des DSC und als Back-Up die sportliche Leitung überzeugen: „Daniel ist ein sehr talentierter Torhüter, der jetzt schon das Zeug hat, in der Oberliga ein guter Back-Up zu sein und er wird sich auch noch weiterentwickeln“, ist Zessack überzeugt.

Damit steht allerdings auch fest, dass ohne den bisherigen zweiten Torhüter geplant wird. Zessack: „Bei Christoph ist nach seinem Kreuzbandriss noch überhaupt nicht abzusehen, wann er wieder komplett fit sein wird.“ Das damit verbundene Risiko auf dieser wichtigen Position kann der Verein nicht eingehen.

Prächtig entwickelt hat sich während der abgelaufenen Saison ein anderer Jung-Deggendorfer: Marius Wiederer hat sich nach seiner Rückkehr aus Regen zu einer festen Größe in der Verteidigung des DSC gemausert und sich so für eine Vertragsverlängerung nachdrücklich empfohlen. Der 21-Jährige wird also auch in der kommenden Saison mithelfen, Gegentore zu verhindern.

Schmerzhaft ist der Abschied von Simon Maier, der den Deggendorfer SC aus privaten Gründen verlässt und in seine Heimat zurückkehrt. Der 28-Jährige war 2011 nach Deggendorf gewechselt und zählte mit Ausnahme der Saison 2012/13, die er in Vilshofen zubrachte, zu den torgefährlichsten Angreifer im Kader des DSC. 

Schweden-Power für die Indians
ECDC Memmingen verpflichtet Johan Schreiber

​Der Oberligist ECDC Memmingen hat seine zweite Kontingentstelle besetzt und den 22 Jahre alten Angreifer Johan Schreiber verpflichtet. Der junge Stürmer kommt aus K...

Kaderplanung vorerst abgeschlossen
Linus Lundström zweiter Importspieler der EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben auch auf der zweiten Kontingentstelle einen Schweden verpflichtet. Von den Fassa Falcons (Italien) aus der Alps Hockey League wird de...

4:6-Niederlage gegen den Bayernligisten
EV Füssen unterliegt Ulm im Rückspiel

​Beim Bayernliga-Aufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm setzte es für den EV Füssen nach dem 3:1-Sieg am Freitag diesmal eine 4:6 (0:3, 0:1, 4:2)-Niederlage. Viele unnötige Stra...

540 Zuschauer im Stadion zugelassen
HC Landsberg fixiert Vorbereitungsspiele

​Der HC Landsberg rüstet sich für einen Eishockey-Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen. Das Stadion wurde für 540 Zuschauer zugelassen. Allerdings gelten hierfür ei...

Erster von zwei Tests gegen Ulm/Neu-Ulm
EV Füssen besiegt Ulm/Neu-Ulm mit 3:1

​Nach dem Sieg gegen Miesbach zum Start seines Vorbereitungsprogramms konnte der Eissportverein nun einen weiteren Bayernligisten bezwingen. Gegen die Devils Ulm/Neu...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...

Defensivabteilung bekommt Zuwachs
Philipp Wachter hat seinen Vertrag beim SC Riessersee verlängert

​Kurz vor dem Start des Dauerkartenverkaufs in der kommenden Woche wächst der Kader des SC Riessersee nochmals an. ...

Testspielauftakt gegen DEL2-Club
So testen die Blue Devils Weiden

​Der Auftaktgegner der Vorbereitungsphase der Blue Devils Weiden steht fest. Dabei wartet gleich eine anspruchsvolle Herausforderung auf die Weidener. Am 9. Oktober ...