Drei Stähle-Tore beim 7:1-Erfolg gegen Selber WölfeTabellenführer gewinnt souverän

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch der neue Selber Trainer Henry Thom konnte mit seinem Team nicht an der Siegesserie des EV Regensburg rütteln. Mit 7:1 (2:1, 3:0, 2:0) setzten sich die Gastgeber vor knapp 2800 Zuschauern gegen die Franken durch.

In der vierten Minute war es Vitali Stähle, der für das schnelle 1:0 der Regensburger sorgte. Diese Führung hatte aber nur kurz Bestand, weil Sekunden später Nikolaus Meier einen schönen Spielzug zum 1:1 abschloss. Dennoch bestimmten die Hausherren über weite Strecken der Partie das Tempo und EVR-Topscorer Nikola Gajovsky machte mit einem herrlichen Treffer das 2:1 perfekt (13.).

Im Mittelabschnitt hatten dann zunächst die Selber mehr Spielanteile, doch in der 32. Minute erwies Verteidiger Nikolaus Meier seiner Mannschaft einen Bärendienst. Zuerst bekam er nach einem Foul an Marius Stöber eine 2-Minuten-Strafe aufgebrummt. Danach schoss er den Puck auf Hauptschiedsrichter Stefan Vogl und wurde dafür völlig zu Recht mit einer Matchstrafe belegt. Die Regensburger ließen sich diese Chance natürlich nicht entgehen und machten durch die Tore von Vitali Stähle (33.), Peter Flache (35.) und Tomas Gulda (39.) alles klar.

Auch im letzten Drittel waren die Regensburger das aktivere Team. Vitali Stähle durfte sich beim 6:1 über seinen dritten Treffer an diesem Abend freuen. Den Schlusspunkt unter die Partie setzte Jeff Smith, der ein Abstimmungsproblem in der Selber Hintermannschaft zum 7:1 nutzte. Da war dann auch der Arbeitstag für Gästegoalie Marko Suvelo vorbei. Manuel Kümpel durfte noch für einige Minuten zwischen die Pfosten und sollte keine weiteren Gegentreffer kassieren.

Tore: 1:0 (4.) Stähle (Smith, Gajovsky), 1:1 (4.) Meier (Heilman, Schadewaldt), 2:1 (13.) Gajovsky (Smith, Stähle), 3:1 (33.) Stähle (Stiefenhofer, Noe), 4:1 (35.) Flache (Gajovsky), 5:1 (39.) Gulda (Heger, Stöber), 6:1 (47.) Stähle (Noe, Gajovsky), 7:1 (50.). Smith (Noe, Stähle). Strafen: Regensburg 4, Selb 18 + Matchstrafe (Meier). Zuschauer: 2709.

Michael Pohl

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Oberliga Süd Playoffs